Samsung SP-F10M: lichtstark und umweltfreundlich

0
26

Samsung Electronics bringt mit dem SP-F10M den ersten LED-Datenprojektor mit einer Lichtleistung von 1.000 ANSI Lumen und XGA-Auflösung (1.024 x 768 Bildpunkte) auf den Markt. Die äußerst langlebige LED-Lichtquelle des SP-F10M brennt mehr als 30.000 Stunden und behält ihre Leuchtkraft nahezu über die gesamte Lebensdauer des Projektors. Daher eignet sich der SP-F10M optimal für Geschäftskunden, Bildungsein-richtungen und Behörden, bei denen Umwelt- und Kostenaspekte eine wichtige Rolle spielen.

Samsung SP-F10M: lichtstark und umweltfreundlich. (Bild: Samsung)

Dank der hohen Ausdauer der LED-Lichtquelle des SP-F10M erübrigt sich ein teurer Lampentausch – selbst wenn das Gerät vier Stunden täglich in Betrieb ist, hält die Lampe 20 Jahre. Zudem garantieren die LEDs beinahe unverminderte Leuchtkraft über die gesamte Lebendauer, herkömmliche Geräte mit Halogen-Lampen dagegen büßen im Lauf ihrer Lebenszeit bis zu 50 Prozent ihrer Helligkeit ein. Daneben zeichnet sich der SP-F10M durch eine größere Farbintensität und einen breiteren Farbraum aus. Das erhöht die Flexibilität für den Nutzer: Statt eines Whiteboards oder einer Leinwand kann zum Beispiel auch einfach eine Wand als Projektionsfläche genutzt werden – optimal für Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden, die nicht über spezielle Projektionsräume verfügen.

Ein weiterer Vorteil der LED-Technologie des SP-F10M ist die größere Umweltfreundlichkeit. In herkömmlichen Halogen-Lampen sind quecksilberhaltige Drähte verbaut, LED-Leuchtquellen hingegen belasten die Umwelt erheblich geringer. Der angenehme Nebeneffekt für den Nutzer: Auch die Kosten für die Entsorgung der Lampen sinken. Zudem punkten LED-Projektoren noch durch einen niedrigeren Geräuschpegel und eine kürzere Startzeit.

Ob Microsoft Powerpoint, Word oder Excel – mit dem integrierten Office und Multimedia Viewer gelingt eine hochwertige Präsentation mit flotten Bildwechseln direkt von einem USB-Datenspeicher. Ein Dateibrowser mit Vorschaufunktion erleichtert die Navigation und das schnelle Auffinden von Präsentationen. Neben Microsoft Office (97 – 2007) werden auch Formate wie PDF, Text, Audio (*.mp3, *.wma), Bild (*.jpg) und Film (*.avi, *.wmv, *.mp4, *.mpg, *.mpeg) unterstützt.

Zu Preisen und Verfügbarkeit macht Samsung in ihrer Pressemitteilung leider keine Angaben.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen