Samsung verbaut transparente Displays als Kühlschranktür

0
20

Bereits am 12.01.2012 berichteten wir über ein von Samsung im Rahmen der CES präsentiertes Touch-Screen Fenster. Jetzt kommen neue Einsatzbereiche auf den Tisch.

Samsung plant ein transparentes 46 Zoll Display als Kühlschranktür zu verbauen. Der Samsung Konzern produziert nämlich sowohl Displays, als auch Kühlschränke. Besser kann man Synergien nicht nutzen. Jetzt sollen also durchsichtige Displays auch in die sogenannte weiße Ware integriert werden.

Samsung verbaut transparente Displays als Kühlschranktür. (Bild: Samsung)

Das Display selbst bietet ein Kontrastverhältnis von 4.500:1 und eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Etwa 70 Prozent der Farben des NTSC-Farbraums können dargestellt werden.

Auf dem Display können nicht nur Eckdaten wie die Temperatur der einzelnen Etagen, der Wasserstand des Eiswürfelbereiters und der Stromverbrauch, sondern auch Weinempfehlungen oder Rezepte. Wann die Kühlschränke auf den Markt kommen und was sie kosten werden, ist noch nicht bekannt.

Eines sollte aber auch klar sein, mit solch einer Tür ist ein aufgeräumter und sauberer Kühlschrank absolute Pflicht!

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen