SANYO-Highend-Projektor PLC-HF15000L strahlt auf höchstem Niveau

0
28

Mit dem PLC-HF15000L präsentiert die SANYO Sales & Marketing Europe GmbH erneut einen hochauflösenden Highend-Projektor mit voller 2K-Auflösung für den professionellen Einsatz. Die robuste Bauweise und die automatische Filterreinigungsfunktion eignet ihn darüber hinaus für das Vermietgeschäft.

Die im Projektor integrierte, von SANYO entwickelte QuaDrive-Technologie optimiert die Farbqualität der Bilder. Anhand des vierten Panels, des so genannten Color Control Device (CCD) wird hierbei zusätzlich zu den Farben Rot, Grün und Blau nun auch Gelb separat gesteuert. Auf diese Weise kann der Farbraum um bis zu 20 Prozent erweitert werden, der PLC-HF15000L erzielt somit eine noch realistischere und lebendigere Farbdarstellung, die Bildhelligkeit wird erhöht.

SANYO-Highend-Projektor PLC-HF15000L strahlt auf höchstem Niveau. (Bild: SANYO)

Die Auflösung von 2.048 x 1.080 Bildpunkten, welche die Full HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixel beinhaltet, soll für detailreiche Bilder sorgen. Zum Einsatz kommen bei den Hochleistungsprojektoren von SANYO leistungsfähige, anorganische LCD-Panele, diese sorgen für einen intensiven Schwarzwert und erhöhen somit das Kontrastverhältnis. Deutlich verlängert wird die Lebensdauer der Panele durch die geringe Absorption von UV-Strahlung, so kann ein hohes Maß an Investitionssicherheit gewährleistet werden.

Der neue SANYO PLC-HF15000L ist mit einem 4-Lampen-System ausgestattet. Sollte eine der vier 380 Watt-Lampen ausfallen, wird die Projektion im 3-Lampen-Betrieb fortgesetzt. Das „Hot Swap Lamp System“ ermöglicht einen Austausch der defekten Lampe während der Betriebszeit des Projektors. Das Kontrastverhältnis von 3.000 : 1 in Verbindung mit der außergewöhnlichen Bildhelligkeit von 15.000 ANSI Lumen soll für eine atemberaubend klare Farbwiedergabe der Präsentationsinhalte oder Filme wirken. Der PLC-HF15000L eignet sich somit für den Einsatz bei professionellen Kinovorstellungen, Großveranstaltungen, Simulationen, im Bereich Digital Signage oder für Shows und Events.

Mit der neuen so genannten Constant Brightness Output Control-Funktion wird eine gleichbleibende Helligkeit des Projektors gewährleistet, dies ist besonders bei der Zusammenführung mehrerer Bilder unterschiedlicher Projektoren zu einer großen Panorama-Projektion von Vorteil. Beim dem Edge-Blending werden mehrere Einzelbilder verschiedener Projektoren zu einem Gesamtbild zusammengefügt, dazu wird – meist über einen externen Verteiler – jedem Projektor ein Bildausschnitt zugeordnet. Somit können die über das System synchronisierten Bildinhalte als Großbild mit hoher Auflösung dargestellt werden. Die integrierte Edge-Blending-Funktion beim PLC-HF15000L gleicht auf digitalem Weg die unterschiedlichen Helligkeitswerte an den Bildrändern der Einzelbilder aus. Helle Streifen in den Überlappungsbereichen zum Nachbarbild werden vermieden, denn die übereinander liegenden Bildpunkte werden in der Leuchtkraft entsprechend reduziert. Zusammen mit der Color Matching-Funktion, welche Farbschwankungen ausgleicht, wird so ein homogenes Gesamtbild mit gleichmäßigen Übergängen der Bildbausteine erzeugt.

Durch die einfach auszuwechselnden Objektive ist der PLC-HF15000L leicht zu installieren und kann per motorisiertem Zoom, Fokus und Lens-Shift an die unterschiedlichsten Raumbedingungen optimal angepasst werden. Zu den neun bestehenden Wechselobjektiven der F-Serie, darunter Weitwinkel-, Standard- und Teleobjektive, kommen zwei weitere Optiken (LNS-S04 und LNS-M02). So wird ein breites Spektrum an Projektionsflächen ermöglicht. Kunden, die derzeit Optiken der F-Serie verwenden, können diese auch beim PLC-HF15000L einsetzen.

Die Bild-in-Bild- und Bild-neben-Bild-Funktion ermöglicht ein gleichzeitiges Präsentieren unterschiedlicher Bildinhalte zur selben Zeit. Soll die Präsentation für unbestimmte Zeit unterbrochen werden, kann der mechanische Shutter aktiviert werden. So wird vermieden, dass Restlicht auf die Projektionsfläche trifft. Eine einfache Instandhaltung des Projektors wird auch durch die automatische Luftfilterreinigungsfunktion garantiert, welche einen wartungsfreien Betrieb von bis zu 12.000 Betriebsstunden ermöglicht. Die Luft zur Kühlung des Geräteinneren wird durch einen 3-lagigen Filter gereinigt, wobei eine rotierende Bürste die obere Filterschicht automatisch säubert.

SANYO bietet auf den PLC-HF15000L eine Garantie von 3 Jahren sowie eine Lampengarantie von 90 Tagen (maximal 300 Stunden). Das Gerät ist ab Dezember 2010 über den autorisierten Fachhandel zu einem Preis von 36.700,00 Euro zzgl. MwSt. erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen