Schluss mit müden Augen: mit den neuen Smart Features von LG

0
64

Viele Stunden vor dem Monitor zu verbringen, ist für die meisten PC-Nutzer keine Seltenheit. Rote und müde Augen nach langen Arbeitstagen sind die Folge. „Aktuelle Umfrageergebnisse aus Asien und Europa belegen, dass die meisten Beschwerden bei Computeranwendern daraus resultieren, dass die Bildschirmanzeige entweder zu hell oder zu dunkel ist“, erklärt Nils Seib, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH. „Unsere neue Monitorserie ist daher mit speziellen Smart Features ausgestattet, die die Augenbelastung um ein Vielfaches reduzieren und gleichzeitig die gewohnte Top-Bildqualität garantieren.“

LG W2353T (Foto: LG)

Alle Full-HD-Monitore der neuen W53-Serie verfügen über Funktionen, mit denen die Augen weniger strapaziert werden sollen: so passt beispielsweise der Auto Bright Modus das Display automatisch den Lichtverhältnissen im Raum sowie dem dargestelltem Inhalt an. Diese Funktion kommt bereits bei den High-End LCD-TVs von LG erfolgreich zum Einsatz, wo sie nicht nur für eine bessere Bildschirmanzeige sorgt, sondern auch nachweislich den Stromverbrauch senkt.

Neben der lesefreundlichen Bildschirmdarstellung wurde die neue Monitorserie mit einem speziellen Näherungssensor ausgestattet, der dafür sorgt, dass die am unteren Bildschirmrand befindlichen Tasten immer nur dann leuchten, wenn sich eine Hand dem Gerät nähert. Das spart zusätzlich Strom. Um nach langer Zeit vor dem PC wieder neue Energie zu tanken und die Augen zu entlasten, verfügt die W53-Serie von LG über einen programmierbaren Timer, der den Benutzer an Bildschirmpausen erinnert. Damit das Vergnügen neben der Arbeit nicht zu kurz kommt, unterdrückt ein spezieller Cinema-Modus störende Pop-up-Fenster beim Abspielen von Filmen oder Videos.

Die neuen Modelle der W53-Serie im 16:9 Breitbildformat besitzen ein schwarzes Gehäuse in Klavierlackoptik. Für eine kristallklare und brillante Darstellung ohne Farbverfälschung in Echtzeit soll der von LG entwickelte Chip f-Engine sorgen. Neben der Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 bieten die Geräte einen dynamischen Kontrast von bis zu 50.000:1 mit Digital Fine Contrast-Technologie sowie eine Reaktionszeit von 2 ms.

Die Monitore werden in den Größen 22 Zoll, 23 Zoll und 24 Zoll angeboten. Die Monitore der W53 Serie von LG sind ab April zum Preis von 199,00 Euro für den W2253TQ, 229,00 Euro für den W2353T und 269,00 Euro für den W2453T erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!