Schwarzer Freitag: Preiskrieg drückt 32-Zöller unter 200 Dollar

0
26

Weil die Nachfrage nach LCD-TVs in Nordamerika schwach bleibt, hat der Handel schon im Vorfeld der „Black Friday“-Verkaufsaktion am 26. November einen erbitterten Preiskrieg angezettelt. Wal-Mart bietet bereits 32-Zoll-Geräte für unter 200 Dollar (146,5 Euro) an. Selbst Samsung hat den Preis für ein Modell auf 328 Dollar gesenkt.

720p-Modelle mit 32 Zoll nähern sich der 300-Dollar-Grenze. (Foto: Samsung)

Black Friday steht für den Freitag nach Thanksgiving – Hochsaison für den Handel in den USA. Traditionell waren die Verkaufszahlen dieses Wochenendes ein Preisindikator für die Preisentwicklung des Folgejahres. Da sich der Wettbewerb jedoch extrem verschärft hat und die Absätze teils Rekordtiefs erreichen, hat der Verkaufserfolg des Schwarzen Freitags an Bedeutung verloren.

Zuvor wurden die günstigsten LCD-TVs mit 32 Zoll zwischen 249 und 299 Dollar feilgeboten, bei Wal-Mart ist jetzt einer für 199 Dollar im Angebot. Kalkuliert man ein, dass allein das Panel 163 Dollar kostet, bleibt bei dieser Preisbildung kaum noch Marge übrig. Doch selbst angesichts verlockender Preise bleibt die Consumer-Nachfrage äußerst verhalten: Zu deutlich spüren die Endkonsumenten die Auswirkungen der Immobilien- und Finanzkrise in Form von Arbeitslosigkeit und fehlender Absicherung, als dass sie in Kaufstimmung geraten würden.

Preissenkungen zu Thanksgiving oder Black Friday und vor Weihnachten sind üblich, wurden aber von den TV-Anbietern dieses Jahr vorgezogen, um hohe Lagerbestände abzubauen und die Nachfrage anzukurbeln. Selbst führende Marken wie Samsung und Sony beteiligten sich an den verfrühten Preisaktionen, hatten aber nicht den gewünschten Erfolg.

Die Preise für 40- und 42-Zöller mit LED-Backlight von Topmarken wie Samsung sollen zum Black Friday um 40 Prozent auf 499 bis 599 Dollar (rund 369 bis 443 Euro) fallen. Am Angebot von Wal-Mart und Best Buy lässt sich aber ablesen, das Samsung bei Aktionsangeboten Modelle mit herkömmlicher CCFL-Hintergrundbeleuchtung fokussiert. Samsungs 32-Zoll-Modell mit 720p-Auflösung soll nur noch 328 statt 379 Dollar kosten. Damit wollen die Koreaner dichter zum 299-Dollar-Modell des einheimischen Platzhirschs Vizio aufschließen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen