Sharp stellt AQUOS XS1 Serie mit 1.000.000:1 Kontrast vor

0
56

Sharp Electronics stellt die AQUOS LCD-TVs der neuen Generation mit 52- und 65-Zoll-Bildschirmdiagonale vor – die Serie AQUOS XS1. Völlig neu entwickelte LCD-Panels sorgen für hohe Bildqualität, eine gute Energiebilanz und ultraflaches Design. Die innovativen Geräte mit neu entwickeltem RGB-LED-Backlightsystem bieten ein Kontrastverhältnis von über 1.000.000:1. Ein bisher unerreichter Schwarzwert und eine brillante Farbdarstellung (EBU1 166 %, NTSC2 150 %) sind die Folge. Das Ergebnis: Satte Schwarzwerte und realitätsgetreue Farben.

AQUOS XS1 Serie mit 1.000.000:1 Kontrast. (Bild: Sharp)

Sharp hat seine LCD-TVs der Serie XS1 außerdem mit umweltfreundlicher und energiesparender Technik ausgestattet. Durch die optische Helligkeitsanpassung, die automatisch die Hintergrundbeleuchtung an das Umgebungslicht anpasst, sinkt der Stromverbrauch der Geräte.

An der dünnsten Stelle ist der Fernseher nur noch 2,3 cm tief. Die Metalleinfassung verleiht dem Gerät ein schickes, modernes Design. Dank ultraflacher Abmessungen lässt sich der Bildschirm leicht an der Wand befestigen und eröffnet dem Konsumenten damit ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten für seine Wohnzimmereinrichtung.

Hinsichtlich der Tonqualität, hat Sharp gemeinsam mit der Pioneer Corporation ultraflache Lautsprecher entwickelt, die in Verbindung mit dem einzigartigen 1-Bit-Digitalverstärker von Sharp für natürliche und kristallklare Tonwiedergabe sorgen.

Seit Einführung der ersten AQUOS LCD-TVs im Jahre 2001 hat Sharp die Bildqualität stetig weiterentwickelt und die Bildschirmgrößen erhöht. Heute bieten die Flachbild-TVs der AQUOS XS1 Serie Bild- und Tonqualität sowie Design und Energiebilanz, die die Bezeichnung „LCD-TV der neuesten Generation“ wirklich verdienen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen