Sony BZ40H: Profi-Displays mit 4K und Dolby Vision

Die Geräte erscheinen in 55 bis 85 Zoll und bieten 100 Hz sowie Android 9

0
196

Von Sony kommt die neue Profi-Display-Serie BZ40H, die in den Größen 55, 65, 75 und 85 Zoll erscheint. Sämtliche Modelle setzen auf ein VA-Panel mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), „Full-Array Local Dimming“ und 100 Hz Bildwiederholrate. Das Kontrastverhältnis beträgt 4000:1 (85 Zoll) bzw. 6000:1 (55 bis 75 Zoll), die Leuchtdichte bis zu 850 cd/m² und die Reaktionszeit 6 ms (85 Zoll) bzw. 8 ms (55 bis 75 Zoll). Dolby Vision ist als dynamisches HDR-Format mit von der Partie.

Sony FW-85BZ40H (Bild: Sony)
FW-85BZ40H: Profi-Display mit 4K, Dolby Vision und 85 Zoll (Bild: Sony)

Alle Neuheiten bieten einen integrierten Chromecast, einen 16 GB großen Festspeicher mit Android 9, einen X1-Prozessor und zwei interne 10-Watt-Lautsprecher mit Dolby-Atmos-Unterstützung. An AirPlay-2-Funktionalität wurde ebenfalls gedacht. Anschlussseitig stehen unter anderem Bluetooth 4.2, RJ-45, RS232C, WLAN 802.11ac, ein Kopfhörerausgang, ein digitaler Audio-Ausgang, zwei USB-Ports und vier HDMI-Eingänge zur Verfügung.

Die auf einen 24/7-Betrieb ausgelegten Geräte können via Ethernet aus der Ferne gesteuert werden und genehmigen sich je nach Größe zwischen 97 und 189 Watt. Im Pro-Modus können die Bildschirme umfassend eingestellt und individualisiert werden – das eigene Preset lässt sich bei Bedarf komfortabel via USB-Stick auf andere Monitore übertragen. Sony nannte noch keine Erscheinungstermine oder Verkaufspreise zur BZ40H-Reihe, doch existieren bereits erste Händerlistungen mit folgenden Straßenpreisen:

FW-55BZ40H ab 1.067 Euro
FW-65BZ40H ab 1.685 Euro
FW-75BZ40H ab 2.239 Euro
FW-85BZ40H ab 4.053 Euro.

Zumindest der 85-Zöller scheint mancherorts bereits auf Lager zu sein. Ein kleineres Konkurrenzmodell kann nachfolgend erworben werden.

Spezifikationen der Sony-BZ40H-Serie

Panel-Typ VA mit „Full-Array Local Dimming“
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 55, 65, 75 und 85 Zoll
Pixeldichte 80, 68, 59 bzw. 52 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate 100 Hz
Leuchtdichte 620 cd/m² (typ.), 850 cd/m² (max.)
Reaktionszeit (G2G) 6 ms (85 Zoll) bzw. 8 ms (55 bis 75 Zoll)
Kontrastverhältnis 4000:1 (85 Zoll) bzw. 6000:1 (55 bis 75 Zoll)
Schnittstellen (u. a.) Bluetooth 4.2
WLAN 802.11ac
4 x HDMI
2 x USB
1 x Kopfhörerausgang
1 x Optischer Audio-Ausgang
1 x RJ-45
1 x RS232C
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung HDR10 und Dolby Vision
Sonstiges 16 GB Festspeicher
AirPlay-2-Unterstützung
Android 9
X1-Prozessor
Zwei interne 10-Watt-Lautsprecher mit Dolby Atmos

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: BenQ PD-Serie – Monitore für Grafiker, Architekten und 3D-Artists

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!