Sony kündigt neuen, lichtstarken Full-HD-3D-Heimkino-Projektor an

0
40

Mit dem VPL-HW50ES stellt Sony seinen neuesten Full-HD-3D-Projektor für den Heimkinomarkt vor. Das aktuelle Modell erhält durch die verbesserte Optik eine verbesserte Farbwiedergabe sowie eine deutliche Kontrastoptimierung. Das 3D-Heimkino-Erlebnis verbessert sich noch einmal deutlich.

SONY VPL-HW50ES (Bild: SONY)

Zahlreiche neue Funktionen auf Basis moderner Sony-Technik sollen den VPL-HW50ES nach eigener Aussage zu einem der derzeit leistungsfähigsten Heimkino-Projektoren auf dem Markt machen. Unter anderem kommt eine speziell angepasste Version der intelligenten „Reality Creation“-Technologie zum Einsatz. Diese wurde für den gerade erst mit dem EISA Award ausgezeichneten 4K-Projektor VPL-VW1000ES entwickelt. Sie kompensiert mit einem proprietären digitalen Signalverarbeitungsalgorithmus den Qualitätsverlust, der bei der Übertragung von Originalinhalten auf verschiedene Disc-Formate entsteht. So soll der Projektor ein farbstarkes Full-HD-Bild in höchster Qualität liefern.

Durch eine optimierte Lichtleistung der Lampe und die verbesserte Optik erreicht der VPL-HW50 eine Helligkeit von 1.700 Lumen. In Kombination mit dem neuen „Bright Cinema and TV“-Modus verbessert sich die Lichtleistung im Vergleich zum Vorgängermodell um 30 Prozent – ohne Einbußen bei der Farbwiedergabe.

Aufgrund der von Sony entwickelten Kontrastoptimierung und einem verbesserten Advanced Iris 3-Algorithmus erreicht der Projektor ein dynamisches Kontrastverhältnis von mehr als 100.000:1. Die automatische Kontrastoptimierung analysiert jedes einzelne Bild und passt den Kontrast in Echtzeit an. So wird die Wirkung heller und dunkler Bereiche kompensiert. Der 3D-Bildqualität kommen die besondere Helligkeit und das 3D-Crosstalk-Reduzierungssystem mit SXRD-Panels zugute.

Der VPL-HW50ES ist ab Oktober 2012 in einer schwarzen und einer weißen Ausführung auf dem europäischen Markt erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!