Sony stellt neuen OLED-Monitor und erstes 9 Zoll Display in Full HD

0
51

Sony stellt auf der IBC 2012 zwei Neuzugänge seines professionellen Monitor-Line-ups vor: Den PVM-741 TRIMASTER EL-OLED-Monitor mit einer Größe von 7,4 Zoll und einer Bildauflösung von 960 x 540 Pixeln sowie das LCD-Modell LMD-941W – den branchenweit ersten 9 Zoll-Monitor mit einem LCD-Panel in Full HD-Auflösung.

Sony LMD-941W (Bild: Sony)

Beide Monitore besitzen eine Reihe neuer Funktionen, welche die Arbeit mit den Geräten deutlich vereinfachen. So sind etwa Vektorskop- und Waveform-Zoom-Funktionen sowie eine Zeilenauswahl zur Unterstützung bei Außeneinsätzen bereits in die Geräte integriert. Die farbige Peaking-Funktion hilft dabei, den Kamerafokus leichter einzustellen.

Beide Monitore unterstützen einen automatischen Weißabgleich. So können Anwender zehn der beliebtesten auf dem Markt erhältlichen Farbmesssonden anschließen. Die Geräte enthalten eine Timecode-Anzeigefunktion sowie eine neue progressive Konvertierungs-schnittstelle, um die Videoverzögerung zu reduzieren und gleichzeitig eine hohe, präzise Bildqualität zu gewährleisten.

Der PVM-741 und der LMD-941W stecken in dem gleichen Gehäuse und sind mit zwei 3G-SDI-Eingängen ausgerüstet, damit Anwender mehrere Quellen gleichzeitig im Auge behalten können. Darüber hinaus warten sie mit einem neuen Tragegriff zum einfacheren Transport auf.

Seit der Einführung des ersten TRIMASTER EL-OLED-Mastermonitors BVM-E250 im Februar 2011 hat Sony sein OLED-Line-up auf sieben Modelle erweitert. Bis Ende September 2012 wird das Unternehmen weltweit mehr als 15.000 TRIMASTER EL-OLED-Monitore an große Produktionsanstalten und Postproduktionshäuser verkauft haben.

Der LMD-941W wird parallel zum LMD-940W angeboten und ab Februar 2013 erhältlich sein. Der PVM-741 wird den PVM-740 direkt ersetzen und bereits ab Oktober 2012 erhältlich sein.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!