BRANDHEISS

Sony verkauft europäisches LCD-Montagewerk

Wie Sony heute in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gab, haben sich die Gerüchte bezüglich einer möglichen Übernahme seines slowakischen LCD-Montagewerkes bestätigt: Sony wird seine Aktienanteile der betroffenen Werksfirma an Foxconn (Hon Hai Precision Industry) verkaufen und letztendlich lediglich 10 Prozent der Anteile behalten. Die gesamte Belegschaft soll hierbei übernommen werden.

Sonys LCD-Montagewerk im slowakischen Nitra wird in Zukunft wohl von Foxconn geleitet werden (Foto: Sony).

Da das betreffende Werk ebenfalls den europäischen Standort von Sonys Tochterunternehmen „Sony Supply Chain Solutions Europe“ darstellt, wird Sony in Zukunft Teile des Firmengeländes von Foxconn leasen. Somit wird Sonys slowakischer Standort auch weiterhin als logistisches Zentrum Europas fungieren. Die eigentliche Übernahme soll derweil bis Ende September 2010 abgeschlossen sein, bedarf allerdings noch der Genehmigung der Behörden diverser Länder.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!