Tablet-Panel sind Absatzsieger im September, Kindle macht 7-Zoll-Segment ‚Feuer‘

0
30

Der Weltmarkt für Tablet-Panels hat sich im September um 35,5 Prozent vergrößert. Mit einem 195-Prozent-Plus zeigten Sieben-Zoll-Displays das stärkste Wachstum. Laut WitsView weitete sich das Marktvolumen dieser Kategorie seit August auf 1,82 Millionen aus, da neue Geräte von Amazon, Barnes and Noble, HTC und Asustek ausschließlich auf diese Bildschirmgröße setzten.

Hat das Absatz-Feuer im Tablet-Segment entfacht: Amazons Kindle Fire. (Foto: Amazon)

Innerhalb nur einer Woche brachte Amazon 215.000 Exemplare des Kindle Fire unters Volk. Der iPad-Herausforderer stehe in den USA auf der Liste der beliebtesten Weihnachtsgeschenke ganz weit oben, so die Marktforscher. Das kurbele den Panelabsatz weiter an und stärke die gesamte Lieferkette für das Amazon-Tablet. Vor allem LG Display (LGD) und Chunghwa Picture Tubes (CPT) glänzten mit hohen Absatzzahlen, Letzterer verbuchte ein Rekordhoch von 51,58 Millionen Einheiten.

Deutlich nachgelassen hat der durchschnittliche Absatz bei den großen Panels. Mit einem Volumen von 17,31 Millionen Einheiten im September erhöhte sich nur der LCD-TV-Anteil um 3,1 Prozent. Hingegen schrumpfte das Monitorsegment auf 15,91 Millionen (-1,3%). Am schwersten traf es Panel für Notebooks (15,49 Mio.) und Netbooks (2,51 Mio.), die seit August jeweils 5,8 und 10,2 Prozent verloren.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen