Tablet PC für den Onkel Doktor: M1040 mit Hot-Swap-Akku

0
24

IPC2U präsentiert den neuen medizinischen Tablet PC M1040. Dieses Produkt wurde als Mobile Clinical Assistant (MCA) entwickelt, also eine Lösung, die Patienten vor Ort besser medizinisch zu versorgen. Damit ist es zum Beispiel möglich, die aktuellen medizinischen Daten des Patienten in seiner Wohnung oder am Krankenbett aufzunehmen und dies an die zentrale Datenbank zu senden, die Vorerkrankungsgeschichte und die ihm bereits verschriebenen Medikamente schnell und zuverlässig nachvollziehen.

Tablet PC für den Onkel Doktor: M1040 mit Hot-Swap-Akku. (Bild: IPC2U)

Der M1040 basiert auf einer energiesparenden Intel Atom N450 1.6GHz CPU und dem ICH8M Chipsatz, der bis zu 2GB 667MHz DDR2 RAM unterstützt. Zur Stromversorgung verfügt der Tablet PC über ein internes Litium-Akku sowie über ein Hot-Swapping-Akku, das im laufenden Betrieb ausgetauscht werden kann. Sie ermöglichen eine Betriebszeit von bis zu 3,5 Stunden. M1040 ist mit einem gut lesbaren 10.4 Zoll Touch Screen ausgestattet. Das fugenlose und chemisch resistente Panel Design kann leicht gereinigt und gewischt werden.

Die Daten können entweder auf einer 120GB SATA HDD oder 32GB SSD gespeichert werden. M1040 ist mit einer Vielzahl von Funktionalitäten versehen wie 2D Barcode Scanner, Smart Card Lesegerät, RFID Leser und 2 CMOS Kameras, Bluetooth, Ethernet, WLAN sowie 3.75G HSUPA.

Darüber hinaus ist der medizinische Tablet PC gemäß IP54 Standard geschützt und entspricht den EN60601-1, EN60601-1-2 sowie UL60601-1medizinischen Normen. Zudem ist der M1040 vibrations- und stoßfest, so kann er beispielsweise freien Fall aus ca. 1 Meter Höhe überstehen. Dadurch eignet sich M 1040 insbesondere für medizinische Anwendungen, die hohe Stabilität und Zuverlässigkeit erfordern.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen