Taiwan weiterhin Nummer eins bei Netbook-Panels

0
7

Auch im März konnte sich der kleine Inselstaat Taiwan auf dem Sektor der Netbook-Panels gegen die mächtige Konkurrenz aus Südkorea behaupten. Nach Zahlen von DigiTimes sollen taiwanische Hersteller im März etwa 2,35 Millionen Notebook-Panels ausgeliefert haben, die südkoreanische Konkurrenz brachte es derweil auf lediglich 700.000 Einheiten. Obwohl LG Display zusätzlich noch 500.000 Panels für Apples iPad ausgeliefert hat, fallen Taiwans Auslieferungszahlen immer noch etwa doppelt so hoch aus.

Bei den taiwanischen Produzenten lagen AU Optronics (AUO) und HannStar mit etwa 800.000 ausgelieferten Panels gleich auf. Dennoch stellt dies für HannStar eine Verschlechterung der eigenen Auslieferungszahlen dar, im Vormonat brachte es das Unternehmen noch auf 900.000 Einheiten. Der neu entstandene Panel-Gigant Chimei Innolux (CMI) musste sich bei 750.000 ausgelieferten Panels mit einem knappen dritten Platz zufrieden geben.

In Südkorea sanken derweil sowohl bei Samsung als auch LG Display die Auslieferungszahlen um etwa 100.000 Einheiten im Vergleich zum Vormonat. Dennoch konnte LG Display auch weiterhin seinen Vorsprung in dieser Sparte mit 400.000 Einheiten gegenüber Samsungs 300.000 Einheiten behaupten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen