TechniSat Produkthighlights zur ANGA Cable 2009

0
24

Der Set-Top-Boxen Spezialist und deutsche Marktführer TechniSat präsentiert auf der diesjährigen ANGA Cable vom 26.05. bis 28.05.2009 am Stand K9 in Halle 10.2 neben neuen Set-Top-Boxen für die Übertragungswege Satellit und Kabel, Neuheiten aus den Bereichen Sat-Installation, Einkabellösung, professionelle Messtechnik und LCD-TV.

Im heutigen Energiesparzeitalter kommt es sehr darauf an, stromsparende Geräte qanzubieten. TechniSat ist einer der führenden Hersteller für LCD-Digitalfernseher, Set-Top-Boxen und digitale Empfangsgeräte in Deutschland. Auf der ANGA präsentiert TechniSat u.a. LCD-Digitalfernseher der HDTV-Serie. Der neue HDTV 32 z. B. verfügt über ein neuartiges Energiesparnetzteil und verbraucht daher im Standby- Betrieb weniger als 0,2 Watt.

Seit 2005 produziert TechniSat am Produktionsstandort Staßfurt bei Magdeburg (Deutschland) hochwertige LCD-Digitalfernseher, die im eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Dresden entwickelt werden. Auf der ANGA Cable präsentiert TechniSat seine aktuellen Modelle der HDTV-Serie.

Das TechniSat TV-Konzept vereint eine herausragende Technologie mit einer exklusiven Ausstattung sowie einem einfachen Bedienkonzept. Die HDTV-LCD-Digitalfernseher (in 32, 40 und 46 Zoll erhältlich) verfügen über einen integrierten Dual-HDTV-Multituner. Dieser ermöglicht den Empfang digitaler Programme via Satellit (DVB-S), Kabelfernsehen (DVB-C) und Antenne (DVB-T) inklusive HDTV ohne zusätzlichen Receiver.

Eine integrierte Festplatte, mit der digitale und analoge Programme aufgezeichnet werden können, bieten die meisten Modelle der HDTV-LCD-Serie zudem standardmäßig. Dank des eingebauten TWIN-Tuners ist es sogar problemlos möglich, ein TV- oder Radioprogramm aufzuzeichnen und parallel dazu ein anderes Programm anzuschauen bzw. zu hören. Und für Umweltbewusste: Alle HDTV-LCD-Digitalfernseher erhalten Bestnoten in Sachen Energieeffizienz. Der Stromverbrauch liegt im Standby-Betrieb deutlich unter einem Watt.

Dank eines neuen Software-Updates lassen sich nun auch alle HDTV-LCD-Digitalfernseher (ausgenommen HDTV 32 E), alternativ zum Netzwerkanschluss via Kabel, mittels eines USB-WLAN-Adapters (als Zubehör bei TechniSat erhältlich) über Funk ins heimische Netzwerk einbinden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen