Test Asus EeePad Transformer Prime: Tablet und Tastaturdock in einem

0
34

Mit dem EeePad Transformer Prime präsentiert Asus das erste Android-Tablet mit QuadCore-Technik. Die nVidia Tegra 3 Plattform mit integrierter GeForce Grafik bildet die derzeit leistungsfähigste Basis für schnelle Ladezeiten, ruckelfreie Videos und grafikintensive Spiele.

Im PRAD Test: Asus EeePad Transformer Prime (Bild: Asus)

Das multitouch-fähige IPS-Display mit 25,7 cm (10,1 Zoll) überzeugt nicht nur durch den großen Blickwinkel von 178 Grad, sondern auch durch satte Farben und hohen Kontrast. Wir testeten das Modell TF201 mit 32 GB Speicher und abnehmbarem Tastaturdock.

Im unserem Test muss das Asus EeePad Transformer Prime zeigen mit welchen Eigenschaften und Leistungen das Android-Tablet aufwarten kann.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!