Test Fujitsu P27-8 TE Pro: Allround-Monitor mit gut abgestimmtem Bild ab Werk

0
293

Die Premium Line von Fujitsu steht für Innovation und höchste Qualität und das soll auch für den neuen P27-8 TE Pro gelten. Innovation wird in Form eines hochwertigen Bewegungssensors geboten, welcher dafür sorgt dass der Stromverbrauch des Monitors bei Abwesenheit des Anwenders reduziert wird. Mit dem Eco-Modus kann mit nur einem Tastendruck schnell und einfach Strom gespart werden. Ebenfalls mit dabei ist ein Lichtsensor, der die Helligkeit des Displays automatisch an die gegebenen Lichtverhältnisse anpasst.

Monitor im Test: Fujitsu P27-8 TE Pro

Für den Anspruch höchster Bildqualität verbaut Fujitsu beim P27-8 TE Pro ein 27 Zoll großes IPS-Panel. Das Seitenverhältnis des Displays beträgt 16:9 und ist mit 2560 x 1440 Pixel aufgelöst, die Farbtiefe beträgt 8 Bit je Farbkanal. Als Hintergrundbeleuchtung kommt ein stromsparendes White-LED-Backlight zum Einsatz. Laut Herstellerangaben soll der sRGB-Farbraum zu 100 Prozent abgedeckt werden. Neben diversen Bildmodi steht auch ein benutzerdefinierter Bildmodus zur Verfügung, welcher individuelle Farbanpassungen für die Software-Kalibrierung ermöglicht.

Eine Vielzahl moderner Schnittstellen macht den Fujitsu P27-8 TE Pro flexibel im Einsatz an PC und Spielekonsolen. Das umfangreiche Ergonomiepaket erlaubt die Ausrichtung des Displays nach individuellen Wünschen bis hin zur Drehung auf Hochkant sowohl im als auch gegen den Uhrzeigersinn und spezieller 45-Grad-Einrastung.

Im Fazit des Monitor Tests kommt die PRAD-Redaktion zu folgendem Urteil: „Der außerordentlich große Helligkeitsregelungsbereich und verschiedene sinnvolle Bildmodi machen das Einsatzgebiet für den Fujitsu P27-8 TE Pro sehr vielfältig. Für den normalen User ist der sRGB-Modus die optimale Wahl. Er verfügt über eine gute Farbabstimmung, so dass lediglich noch die Helligkeit an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden muss. Besser kann man es eigentlich kaum machen.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen