Test LG 55EC930V: Full-HD-OLED-TV mit gigantischem Blickwinkel und sichtbaren Einbrenneffekten

0
184

Wer der Plasma-Technik nachtrauert und sich mit LCD-Fernsehern schlichtweg nicht anfreunden kann, für den dürfte ein OLED-TV die richtige Wahl sein: Der 55EC930V aus dem Hause LG kombiniert die Vorzüge beider Technologien und kostet dabei gerade einmal ein Drittel seines Vorgängers. Makellos ist er dennoch nicht.

LG 55EC930V im Test (Bild: LG)

3.000 statt 9.000 Euro klingen zunächst nach einem richtigen Schnäppchen; der aktuelle Marktpreis liegt sogar bei unter 2.000 Euro! Einziger Haken: Der 55EC930V bietet nur Full-HD-Auflösung, während gute Ultra-HD-LCDs im 55-Zoll-Format inzwischen das gleiche oder nur unwesentlich mehr kosten.

Allerdings rechtfertigt der OLED-TV den gehobenen Preis mit brillanten Farben, exzellenten Schwarzwerten, sattem Kontrast sowie einer optimalen Bewegungsschärfe. Ebenso gefällt der sehr breite Blickwinkel. Im Fazit des Tests kommen wir zu folgendem Urteil: „Mit dem 55EC930V baut LG zwar die OLED-Marktführerschaft aus, dürfte die Position aber nicht langfristig festigen können. Bildtechnisch gibt es nämlich keine großartigen Unterschiede zum Vorgänger, wenn auch der von 9.000 auf 3.000 Euro gesunkene Preis sicherlich den einen oder anderen Cineasten zum Kauf verleiten könnte. Schließlich bekommt man derzeit nirgendwo anders ein tieferes Schwarz zu Gesicht.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen