Test NEC M300WSG: Leuchtstarker Projektor für die Bereiche Business und Schulung

0
18

Der NEC M300WSG ist ein Short-Throw Projektor für den Bereich Schulung und Business, der sich durch hohe Helligkeit und fortschrittliche Umwelteigenschaften auszeichnet. Nur 60 Zentimeter Abstand reichen aus, um ein Bild von 1,5 Metern Diagonale auf die Leinwand zu werfen. Der Vortragende steht nicht mehr im Lichtstrahl, Schatten und Blendeffekte werden deutlich reduziert.

Test NEC M300WSG: Leuchtstarker Projektor für die Bereiche Business und Schulung. (Bild: NEC)

Die HD-ready Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten bietet hohe Detailtreue und schafft zusätzlichen Raum für Präsentationen und Büroanwendungen. Mit einem Lichtstrom von maximal 3000 Lumen ist er auch für helle Räume sehr gut gerüstet. Ausgefeilte Eco-Funktionen senken den Stromverbrauch und das Betriebsgeräusch.

Zahlreiche digitale und analoge Bildeingänge verbinden den NEC M300WSG mit nahezu jeder Bildquelle. USB- und LAN-Buchsen sorgen für die unkomplizierte Vernetzung, die durch das optionale WLAN noch ausgebaut werden kann.

In unserem Test wollen wir klären, ob der NEC M300WSG neben dem Business- und Schulungseinsatz noch für andere Einsatzzwecke geeignet ist. Alle Antworten geben wir in unserem ausführlichen Testbericht .

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen