Test Philips 55PUS7600: Ultra-HD-Fernseher mit Ambilight und Android-Betriebssystem

0
68

Es muss nicht immer ein sündhaft teurer High-End-Fernseher sein. Wirklich billig ist zwar auch der Philips 55PUS7600 nicht, dafür bietet er im Vergleich zur Konkurrenz eine sehr umfangreiche Ausstattung sowie ein dreiseitiges Ambilight. Unter dem Strich erscheint der Preis von 1.500 Euro (UVP) doch recht fair.

Philips 55PUS7600 im Test: Schicker Mittelklasse-UHD-TV mit überzeugender Ausstattung (Foto: Philips)

Die EISA-Jury zumindest zeigte sich beeindruckt und ehrte das Mittelklasse-Modell noch vor dem offiziellen Marktstart mit dem Award „European Best Buy TV 2015-2016“. Ob der Android-UHD-Fernseher der Holländer wirklich ein guter Kauf ist und ob er sich außerdem eine Auszeichnung von verdient, haben wir in unserem Testbericht geklärt Neben 55 Zoll stehen übrigens auch 48 und 65 Zoll als Bilddiagonalen zur Auswahl.

Im Fazit kommt die Redaktion zu folgendem Urteil: „Mit seinem einzigartigen Ambilight stiehlt der Philips 55PUS7600 vielen Mitstreitern die Show. Vor allem im abgedunkelten Wohnzimmer beziehungsweise am Abend spielen die speziellen LEDs auf der Rückseite ihre Stärke aus. Die Bildqualität kann sich dank der hohen Detailtreue und des satten Kontrasts ebenfalls sehen lassen, wenn auch die nicht ganz perfekten Farben dem einen oder anderen Cineasten mangels Farbmanagement sauer aufstoßen.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen