Test Preview ViewSonic VP2770-LED: 27 Zoll Monitor überzeugt als Allrounder ohne PWM-Steuerung

0
28

Der VP2770-LED ergänzt die Produktpalette von ViewSonic um einen Bildschirm für anspruchsvolle Benutzer. Das 27-Zoll große PLS-Panel im 16:9-Format stammt von Samsung und bietet eine Auflösung von 2560×1440 Pixeln. Es ist technologisch eng mit der blickwinkelstabilen IPS-Technologie verwandt.

Im Test: ViewSonic VP2770-LED (Bild: ViewSonic)

Die Hintergrundbeleuchtung besteht aus „weißen“, seitlich angeordneten LEDs. Mit dieser Konfiguration können Leistungsaufnahme und Gehäusetiefe reduziert werden. Der Farbumfang tendiert in Richtung sRGB.

Die Wiedergabe von Inhalten aus größeren Arbeitsfarbräumen unterliegt damit Einschränkungen. Gleiches gilt für die Simulation von Druckergebnissen. Bildschirme mit WCG-CCFL-, RGB-LED- oder GB-r-LED Hintergrundbeleuchtung sind hier flexibler.

Eine Besonderheit ist der vorkalibrierte sRGB-Modus, mit dem eine hinreichend akkurate Darstellung entsprechender Quellen auch ohne Farbmanagement gewährleistet werden soll. Ein beigefügtes Informationsblatt gibt genauere Auskünfte über die Werkskalibration. Das kennt man unter anderem auch von Bildschirmen aus dem Hause Asus und DELL. Erst in einem deutlich höheren Preisbereich gehen komplexe Farbraumemulationen dann noch einmal deutlich über die Möglichkeiten dieser festen Modi hinaus.

Ob sich sich der ViewSonic VP2770-LED tatsächlich für die Grafikbearbeitung eingesetzt werden kann, erfahren Sie in unserem Test Preview . Die Veröffentlichung ist für den 09.01.2013 vorgesehen.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen