Acer Aspire S7: Ultraschlankes und leistungsstarkes Premium Ultrabook mit Touch-Steuerung und Windows 8

0
13

Die Zukunft für Ultrabook-Freunde wird ultraschlank und federleicht: Mit der Acer Aspire S7-Serie bringt Acer sein neues Premium-Ultrabook mit Windows 8 auf den Markt. Erhältlich in den Größen 29,5 cm (11,6 Zoll) und 33,8 cm (13,3 Zoll), zählen die Geräte zu den flachsten und leichtesten Full HD-Ultrabook-Modellen mit Touch-Steuerung und IPS-Panel.

Acer Aspire S7 (Bild: Acer)

Beide Geräte besitzen ein Aluminium Unibody-Gehäuse. Das 13,3 Zoll-Modell hat zudem ein neuartiges Designkonzept: Es verbindet hochwertige und modernste Materialien wie Gorilla Glas 2 und Aluminium. Für bisher unbekannte Möglichkeiten der PC-Steuerung verfügen die Geräte zudem über das neue, Betriebssystem Windows 8, das auch mittels Touchfunktion bedient werden kann. Für blitzschnelles Hochfahren und Internet auf Knopfdruck sorgen die Acer-Technologien Instant On und Always Connect.

Lediglich so dünn wie ein Smartphone, ist das Acer Aspire S7 die Verbindung von Power und makelloser Schönheit. Die klare Linienführung, eine automatische Anpassung der Tastaturbeleuchtung, eloxiertes Aluminium und ein glänzendes Cover aus Gorilla Glas 2 beim 13,3 Zoll-Modell machen die Ultrabook-Serie zu einem Highlight im Hinblick auf Technologie und Design. Um ein Kippen des Displays bei der Touchbedienung des Geräts zu verhindern, hat Acer ein spezielles Scharnier mit variablem Haltemoment entwickelt. Wenn das Display zwischen 100 und 120 Grad geöffnet wird, erhöht sich das Drehmoment, um es bei der Touchbedienung aufrecht zu halten. Die Stabilität wird erreicht, indem das Scharnier strukturell mit dem Rahmen des Displays verbunden ist, so dass beide unmittelbar ineinander übergehen. Durch den komplett umlaufenden Aluminiumrahmen werden zudem Display und Glas zusammen gehalten.

Die neuen Ultrabooks der Acer Aspire S7-Serie sind ausgesprochen flach und leicht, womit sie sich bestens für den täglichen Einsatz unter anspruchsvollen Bedingungen eignen. Alle Modelle sind mit einem Aluminium Unibody-Gehäuse ausgestattet, das aus einem einzelnen Aluminiumblock hergestellt wird. Ein spezielles Verfahren sorgt für geringen Energie- und Materialverbrauch. Die 13,3 Zoll-Modelle bieten eine Laufzeit von bis zu 6 Stunden bzw. bis zu 12 Stunden mit dem optionalen zweiten Akku. Zudem kommen die 11,6 Zoll-Modelle dank des im Lieferumfang enthaltenen zweiten-Akkus bis zu neun Stunden ohne Ladevorgang aus.

Um die volle Leistung der hochperformanten Komponenten abrufen zu können und einen effizienten Wärmeabtransport zu gewährleisten, hat Acer das Doppelkühlungssystem Acer TwinAir entwickelt. Dabei saugt ein Lüfter kühle Luft an und der zweite befördert die warme Luft aus dem Gerät. Damit soll höchster Nutzerkomfort bei voller Leistung jederzeit garantiert sein. Weiterhin besitzen die Ultrabooks der Acer Aspire S7-Serie eine lichtsensitive Tastatur, die Veränderungen in den Lichtverhältnissen der Umgebung erkennt und automatisch die Stärke der Tastaturhintergrundbeleuchtung anpasst.

Um eine perfekte Nutzbarkeit der Tastatur in dunklen Räumen zu ermöglichen, hat sich Acer für eine elektrolumineszierende Lichtquelle entschieden, die im Gegensatz zu LEDs eine höhere Verträglichkeit für die Augen gewährleistet. Darüber hinaus konnte so eine der dünnsten beleuchteten Tastaturen realisiert werden.

Dank des Full HD-Displays mit 1.920 x 1.080 Pixeln ermöglicht das Acer Aspire S7 Ultrabook auch unterwegs angenehmes Arbeiten. Beide Modellreihen sind mit einem IPS-Panel ausgerüstet, das eine sehr hohe Leuchtstärke, eine brillante und realistische Bilddarstellung und einen besonders hohen Blickwinkel von bis zu 178 Grad besitzt. Mit der 10-Punkt Multitouch-Technologie können Eingaben mit den Fingerspitzen noch schneller und effektiver getätigt werden. Um die Vorteile der Touchsteuerung des Betriebssystems Windows 8 vollständig ausnutzen zu können, können sowohl das 11 Zoll- als auch das 13 Zoll-Modell vollständig aufgeklappt und flach auf den Tisch gelegt werden, um beispielsweise Präsentationen mit mehreren Personen gleichzeitig zu betrachten.

Hohe Leistungsfähigkeit stellen Intel Core-Prozessoren der dritten Generation sicher. Für raschen Datenzugriff, hohe Sicherheit und kurze Bootzeiten sollen die integrierten SSDs im RAID 0-Verbund sorgen. Im Hinblick auf die Schnittstellenausstattung bieten die Ultrabooks USB 3.0, einen Micro HDMI-Port sowie einen SD-Kartenleser. Darüber hinaus ist im Lieferumfang der Acer Aspire S7-Serie ein Adapterkabel für den Anschluss eines Displays mit VGA-Schnittstelle über den Micro HDMI-Ausgang inbegriffen. Ein USB auf LAN-Adapater, die moderne Raulederschutzhülle und die stylische Bluetooth-Maus ergänzen die Ausstattung der Acer Aspire S7-Serie.

Das Acer Aspire S7-191 im 29,5 cm (11,6 Zoll)-Formfaktor ist ab Anfang Dezember 2012 zu einem UVP (inkl. MwSt.) von 1.299,- bzw. 1.499,- Euro erhältlich. Die Modelle der Acer Aspire S7-391-Serie mit einer Bildschirmdiagonalen von 33,8 cm (13,3 Zoll) sind ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis (inkl. MwSt.) von 1.399,- Euro oder 1.599,- Euro im Handel verfügbar.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen