Test Samsung UE49KU6679: Preiswerter Ultra-HD-Fernseher mit überzeugendem „HDR+“-Modus für SDR und HDR

0
49

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.150 Euro gehört der UE49KU6679 zu Samsungs günstigsten Ultra-HD-Fernsehern. De facto bekommt man das dezent gebogene Einstiegsmodell sogar schon für rund 900 Euro. In unserem Test zeigte der 49-Zöller ein ungeahntes Potenzial.

Samsung UE49KU6679 im Test: UHD-Einstiegsmodell mit beeindruckender Bildqualität zum fairen Preis. (Foto: Samsung)

Wer ein Fan des Curved-Designs ist, den wird die immer kleiner werdende Anzahl an entsprechenden Geräten sicherlich stören. Als einer der letzten TV-Hersteller bietet Samsung viele seiner aktuellen Mittelklasse- und Einstiegsmodelle weiterhin sowohl in flacher als auch in gebogener Form an. Dabei können Käufer zwischen mehreren Bilddiagonalen von 43 bis 78 Zoll (6509er-Serie) wählen. Ob das gekrümmte Display bei kleineren Fernsehern wie dem UE49KU6679 überhaupt einen Sinn hat, muss aber jeder für sich entscheiden.

Im Fazit des Tests kommt die PRAD-Redaktion zu folgendem Urteil: „Was die SDR-HDR-Konvertierung angeht, macht dem Samsung UE49KU6679 in seiner Preisklasse keiner etwas vor – ein Hoch auf den HDR+-Modus! Außerdem punktet das Einstiegsmodell der Südkoreaner mit einer exzellenten Farbtreue sowie einer für LCD-TVs gleichmäßigen Ausleuchtung. Zu den Schwächen gehören die Helligkeitsreserven und die Blickwinkelstabilität. Das Display geht in den brauchbar abgestimmten Bildmodi nämlich nicht über 330 Candela hinaus und verliert aus seitlicher Perspektive noch weiter an Leuchtkraft sowie Kontrast.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen