Test SANYO PLC-WU3800: Breitbild Projektor mit enormer Lichtausbeute

0
19

Mit dem PLC-WU3800 stellt Sanyo einen kompakten WXGA-Projektor vor, der trotz seines Gewichtes von nur 3,5 Kilogramm mit stolzen 3800 Lumen Lichtleistung aufwarten kann. Mit seinem Zoomobjektiv und zahlreichen Bildfunktionen lässt er sich spielend an die typischen Raumsituationen von Schulungs- und Konferenzräumen anpassen.

Im Test: SANYO PLC-WU3800 (Bild: SANYO)

Durch das 16:9 Breitformat mit 1.280 x 720 Bildpunkten ist er auch für Heimkinoanwendungen gut ausgestattet. Zahlreiche analoge und digitale Bildeingänge bieten dem Käufer ein breites Anwendungsspektrum. Mit den Funktionen Bild-in-Bild und Bild-neben-Bild können sogar zwei verschiedene Bildquellen gleichzeitig gezeigt werden.

In Unternehmen kann der Administrator anhand der RJ45-Schnittstelle auch mehrere Projektoren in ein bestehendes Netzwerk einbinden. Dies eröffnet zahlreiche Vorteile durch die zentrale Wartung und Konfiguration des Projektors über ein Firmennetz oder das Internet.

In unserem Test haben wir den Sanyo PLC-WU3800 genau unter die Lupe genommen. Lesen Sie wie sich der Projektor geschlagen hat.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen