Test Sony KD-55X8505B: Preiswerter Ultra-HD-Fernseher mit Twin-Tuner und satten Farben

0
193

Der Einstieg in die 4K-Liga muss nicht immer sündhaft teuer sein. Sony hat mit dem KD-55X8505B einen modern ausgestatteten Ultra-HD-Fernseher für erschwingliche 2.199 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Portfolio. Seinem großen Bruder aus der X9-Serie kommt er teilweise sogar bedrohlich nah.

Im Test: Sony KD-55X8505B (Bild: Sony)

Preislich positioniert sich der neue Sony KD-55X8505B genau zwischen dem eben erwähnten X9 sowie dem Full-HD-Flaggschiff W95; der 55-Zöller der jeweiligen Serie kostet 2.999 beziehungsweise 1.599 Euro. Während die Geschwister jedoch auf das keilförmige, funktionale Wedge-Design setzen, kommt der Ultra-HD-Einsteiger im klassischen Flachgehäuse daher. Ferner wirkt er im Vergleich zum übergeordneten Modell mit den fulminanten Seitenlautsprechern geradezu unscheinbar.

Im Test konnte der Sony KD-55X8505B überzeugen. Im Fazit ist zu lesen: „Der Sony KD-55X8505B musste konsequent abspecken, damit er nicht im Revier seines großen Bruders wildert. Herausgekommen ist zwar ein etwas schmächtiger, aber preiswerter UHD-Fernseher, der neben hervorragender Bildschärfe durch hohe Helligkeit, satten Kontrast und brillante Farben besticht. Außerdem bietet der interne Mediaplayer eine umfassende 4K-Formatunterstützung.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!