Test ViewSonic VP2650wb: 25,5 Zoll Monitor kämpft mit dem Blickwinkel

0
16

Die Pro-Reihe von ViewSonic, die laut Hersteller „für absolute Profis“ gedacht ist, wird vom 25,5-Zoll VP2650wb angeführt. Dieser Monitor soll den großen NTSC-Farbraum zu 110 Prozent abdecken und dabei eine exzellente Farbpräzision bieten.

Damit aber noch nicht genug, ViewSonic preist das Gerät mit einem statischen Kontrast von 1.000:1, der dynamisch auf 4.000:1 anwachsen soll, und einer Reaktionszeit von schnellen drei Millisekunden an. Damit soll sich der Monitor als Multimedia-Gerät im HD-Bereich und als Spielemonitor bestens eignen.

ViewSonic VP2650wb im aktuellen PRAD Test. (Foto: ViewSonic)

Der VP2650wb soll also ein Allroundtalent sein, welcher vom Hersteller als „perfekte Wahl für Grafik-Designer, Filmproduktionen und ambitionierte Gamer“ bezeichnet wird.

Bei all dieser Lobpreisung vergisst ViewSonic in den technischen Datenblättern das verbaute 6bit TN-Panel zu erwähnen und bevorzugt die allgemeine Bezeichnung „Farb-Aktiv-Matrix-LCD Display“. Nur in einer Übersicht über die VP-Baureihe ist der Paneltyp zu finden.

Die angekündigten Fähigkeiten des Displays sind mehr als nur bemerkenswert, doch muss auch dieses Gerät unseren Testparcours durchlaufen und zeigen, was es tatsächlich kann.

Lesen Sie in ausführlichen PRAD Testbericht , wie sich der VP2650wb geschlagen hat und was das TN-Panel tatsächlich leisten kann.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen