Toshiba präsentiert 14 Zoll Entertainment-Notebook Satellite P845 mit kapazitivem Touchscreen

0
20

Das neue Toshiba Satellite P845 mit 14,0 Zoll (35,6 cm) Display besitzt erstmalig einen kapazitiven 10-Punkt-Multi-Touchscreen für eine noch leichtere Bedienung und als zusätzlichen Unterhaltungsfaktor. Als weitere Neuerung findet das Betriebssystem Original Windows 8 (64bit) Einzug in Toshibas Satellite P-Serie. Die Komponenten sind rundum von einem Aluminium-Gehäuse mit Oberflächenstruktur umgeben, das zugleich unempfindlich gegen die Abnutzungserscheinungen des mobilen Alltags sein soll.

14 Zoll Entertainment-Notebook Satellite P845 (Bild: Toshiba)

Der Satellite P845 nutzt die neuesten Intel Core ULV Prozessoren, die Höchstleistung auch in schlanken Notebook-Formaten sowie eine optimierte Akkuleistung ermöglichen. Im Zusammenspiel mit NVIDIA GeForce GT 630M Grafikkarte liefern sie die nötige Rechen- und Grafikleistung für Multitasking sowie Multimedia-Anwendungen und Content-Erstellung unterwegs. Auch der bis zu 16 GB große Arbeitsspeicher trägt zum einwandfreien Ablauf der Programme bei. Das TruBrite HD Display mit 35,6 cm (14,0 Zoll) Diagonale bietet Anwendern Videogenuss in HD-Qualität und ansprechenden Farben. Für einfachstes Bedienen und Navigieren stehen zum einen das kapazitive 10-Punkte-Touch-Display als auch das große Touchpad mit Multitouch-Gestensteuerung bereit.

Der integrierte Blu-ray Player spielt Blockbuster in feinstem HD ab. Leistungsfähige Harman / Kardon Stereolautsprecher mit Slip Stream Technologie und SRS Premium Sound 3D sorgen für einen Surround-Sound bei Musik, Filmen und Spielen. Den nötigen Speicherplatz für und schnelle Zugriffe auf Daten aller Art liefert eine Hybrid-Festplatte mit Flash Speicher.

Die NVIDIA Optimus Technologie passt die Grafikleistung automatisch dem jeweiligen Anwendungsszenario an, um optimierte Grafik-Performance und eine möglichst lange Akkulaufzeit zu gewährleisten. Dazu entwickeln die Intel ULV Prozessoren dank gesenkter Taktraten weniger Wärme und haben einen niedrigeren Energiebedarf. Dieses stromsparende Konzept ermöglicht einen Betrieb des Satellite P845 von bis zu sieben Stunden.

Der Satellite P845 verfügt über drei USB 3.0-Ports für den schnellen Datentransfer sowie eine Bluetooth 4.0-Schnittstelle für die kabellose Datensynchronisierung. Über den HDMI-Port können sowohl 3D-Inhalte als auch von 2D zu 3D konvertierter Content an einen externen 3D-TV übertragen werden. Das Notebook wiegt knapp 2 Kilo. Des Weiteren unterstützt der Satellite P845 die Intel Wireless Display Technologie für die kabellose Übertragung beliebiger Inhalte auf den großen Bildschirm eines WiDi kompatiblen TV. Dank der Toshiba Sleep-and-Music-Funktion können Benutzer die Stereolautsprecher des Notebooks selbst dann zur Wiedergabe von Musik über ihren MP3-Player nutzen, wenn der mobile PC ausgeschaltet ist.

Die ersten Modelle der neuen Satellite P845-Reihe sind im vierten Quartal 2012 erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen