Toshiba YL985G-Serie: Neue 3D-TVs, aber mit Polfilterbrillen

0
75

Toshiba stellt die neue TV-Serie YL985G vor, die in den Bildschirmgrößen 140 cm (55 Zoll), 119 cm (47 Zoll) und 107 cm (42 Zoll) verfügbar sein wird. Für das Design des rahmenlosen Gehäuses zeigt sich das dänische Studio Jacob Jensen Design verantwortlich.

Neue TV-Serie Toshiba YL985G (Bild: Toshiba)

Wer nun aber die Hoffnung hegt, Toshiba setzt weiterhin auf 3D-Technik ohne Brille und baut sein Portfolio aus, wird in diesem Fall enttäuscht sein. Zwar verabschiedet man sich von der Active-Shutter-Technologie, weil sich dies die Verbraucher laut eigenen Angaben wünschen und setzt jetzt auf die Polarisationstechnik. Vorteil dieser Technik ist Flimmerfreiheit und Polfilterbrillen, die ohne Batterien auskommen. Aber wollen Verbraucher tatsächlich überhaupt noch Brillen aufsetzen?

In der YL985G-Serie kommt eine neue Prozessorplattform zum Einsatz, die neben leistungsfähigerer Bildverarbeitung auch den TV-Funktionen zugutekommt. So wird die Navigation in den Menüs beschleunigt und die Leistung der einzelnen Apps im Internetportal Toshiba Places merklich erhöht. Insbesondere die Performance des Webbrowsers profitiert von der zusätzlichen Prozessorleistung.

Die YL985G-Serie wird ab dem vierten Quartal in den drei beriets genannten Bildschirmgrößen im Handel erhältlich sein. Über Preise ist derzeit noch nichts bekannt.

Wie ist Ihre Meinung zum Thema 3D-Fernsehen mit und ohne Brille?

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen