Touchpanel-Hersteller Young Fast verdoppelt seine Einnahmen

0
28

Young Fast Optoelectronics , Hersteller von berührungsempfindlichen Displays mit Sitz in Taiwan, verzeichnete im März Einnahmen von 1,58 Milliarden NT-Dollar (50,1 Millionen US-Dollar). Prozentual bedeutet das eine Verdopplung gegenüber Februar, im Vergleich zum Vorjahr beträgt das Plus 80,52 Prozent.

Die Erlöse aus dem März stellen für das Unternehmen einen Monatsrekord dar. Wie Marktinsider berichten, sind die erhöhten Verkaufszahlen von Touchpanels für Handys die Hauptursache. Die trotz der traditionell schwachen Saison zu Jahresbeginn gestiegene Nachfrage deute darauf hin, dass die Gesamtnachfrage nach solchen Touchscreens 2010 stabil sei, so die Quellen.

No touchy! Schutzanzüge sind Pflicht bei der Herstellung von berührungsempfindlichen Displays (Bild: Young Fast Optoelectronics)

Im ersten Quartal 2010 erlöste der Hersteller insgesamt 3,74 Milliarden NT-Dollar, 71 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Nach eigenen Angaben nahm Young Fast im März allein mit Touchpanels 1,43 Milliarden NT-Dollar ein, etwa 40 Prozent mehr als noch im Februar.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen