Verhaltene Ausblicke für den TV-Geräte-Absatz 2012

0
15

Branchenkenner Digitimes rechnet damit, dass der LCD-TV-Markt 2012 um 10 Prozent (24 Mio. Einheiten) wachsen wird. Industriebeobachter Witsview geht sogar nur von 8 Prozent aus, was 216 Millionen verkaufter Einheiten entspräche. Die Schuldenkrise in den USA und Europa wird als Hauptdämpfer angesehen, denn ursprünglich gingen viele Marktforscher von 220 Millionen Geräten aus.

Die Branchenführer wie Samsung, LG, Sharp oder auch Sony arbeiten intensiv an der Entwicklung neuer Produkte. Insbesondere um bei Apples Markteinstieg in das TV-Segment gerüstet zu sein.

Laut Digitimes setzt LG dabei auf Intels Widi (Wireless Display), was die kabellose Übertragung von Bild- und Ton ermöglicht. Die Technik soll in den neuen Modellen der 3D Smart TVs zum Einsatz kommen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen