BRANDHEISS

Video zu HPs flexiblem Display

Computerhersteller HP hat heute ich Barcelona einen Prototyp seiner flexiblen Bildschirmanzeige vorgestellt. Es handelt sich um Bildschirme auf einer biegsamen Plastikmatte, berichtet Hartware.info.

HPs Flexible Display (Video: Hartware.info).

HPs Technischer Direktor, Phil McKinney, rollte das HP Flexible Display zusammen und verstaute es in einer Plakatröhre. Obwohl das physikalisch möglich ist, soll es das Material auf Dauer beschädigen. Ziel sei es laut McKinney nicht, einen zusammenrollbaren Bildschirm zu erschaffen, sondern leichte und kompakte Geräte wie E-Reader oder HPs Slate PC, den hauseigenen iPad-Konkurrenten.

Bis es soweit ist, will HP noch einige Jahre an der Technologie arbeiten und sie perfektionieren. Produkte mit dem flexiblen Bildschirm sollen allerdings erst in circa zwei Jahren auf den Markt kommen und ein weiteres Jahr später in die Massenproduktion gehen. McKinney denkt sogar darüber nach, Wände mit den Displays auszustatten. Anstatt ein Anzeigerät dabei haben zu müssen, wären Anwender auf diese Weise regelrecht davon umgeben. Dies sei jedoch Zukunftsmusik.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!