ViewSonic: All-in-One-Displays mit bis zu 216 Zoll

Die Neuvorstellungen besitzen Direct-View-LED und erzielen einen 6000:1-Kontrast

0
144

Von dem US-Unternehmen ViewSonic kommen neue All-in-One-Displays, die in ihrem Bildschirmgehäuse eine Recheneinheit beherbergen und somit ohne externe Endgeräte verwendbar sind. Die großformatigen Präsentationsmonitore sind in den Größen 108, 135, 163 und 216 Zoll geplant, wobei jeweils auf Direct-View-LED als Hintergrundbeleuchtung gesetzt wird. Zwei der Neuheiten sind bereits erhältlich und werden von uns nachfolgend näher beleuchtet.

ViewSonic LD-Serie (Bild: ViewSonic)
LD-Serie: Großformatige All-in-One-Displays mit LED-Technologie (Bild: ViewSonic)

Sowohl LD135-151 (135 Zoll) als auch LD163-181 (163 Zoll) lösen mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD) auf, erzielen bis zu 600 cd/m² Helligkeit und bieten ein Kontrastverhältnis von 6000:1. Der Rec.-709-Farbraum wird zu 120 Prozent abgedeckt. Im Inneren der All-in-One-Geräte werkelt ein Hi3751-V811-SoC mit Mali-G51-MP2-GPU und 4 GB RAM. Android 8.0 liegt auf dem 32 GB großen Festspeicher. Als Klanggeber dienen auf Wunsch zwei integrierte 5-Watt-Lautsprecher. An Schnittstellen stehen unter anderem 3,5-mm-Klinke, HDMI 1.4, HDMI 2.0, RJ-45, RS232, USB 2.0, USB 3.0 und WLAN 802.11ac zur Verfügung.

Die wuchtigen All-in-One-Displays können wahlweise an einer Wand oder auf einen optional erhältlichen Bodenständer aus Aluminium montiert werden, wobei die Installation von zwei Personen innerhalb von zwei Stunden durchgeführt werden können soll. Neben einer Wandhalterung befindet sich eine Fernbedienung im Lieferumfang. Alle genannten Modelle warten übrigens mit Zertifizierungen von AMX, Extron und Crestron auf.

Der ViewSonic LD135-151 wiegt 135 kg und kostet 89.999 Euro (UVP), während der 192 kg schwere ViewSonic LD163-181 für 113.999 Euro (UVP) verfügbar ist. Die Geschwister mit 108 und 216 Zoll sollen im 1. Quartal 2021 folgen.

Spezifikationen des ViewSonic LD163-181

Panel-Typ Direct-View-LED
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Diagonale 163 Zoll
Pixeldichte 14 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate 3840 Hz
Leuchtdichte 600 cd/m²
Reaktionszeit (G2G) k. A.
Kontrastverhältnis 6000:1
Schnittstellen (u. a.) WLAN 802.11ac
1 x HDMI 1.4
2 x HDMI 2.0
1 x RJ-45
1 x RS232
1 x USB 2.0
1 x USB 3.0
1 x 3,5-mm-Klinke
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Nein
Sonstiges Android 8.0
Fernbedienung
Hi3751-V811-SoC mit Mali-G51-MP2-GPU und 4 GB RAM
Zwei interne 5-Watt-Lautsprecher

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: BenQ PD-Serie – Monitore für Grafiker, Architekten und 3D-Artists

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!