ViewSonic stellt ersten eigenen Laserprojektor mit 4500 Lumen vor

0
56

ViewSonic stellte heute seinen ersten digitalen Laserprojektor vor, der für den Einsatz im Digital Signage-Bereich aber auch Meeting- und Schulungsräumen entwickelt wurde. Der LS830 ist mit einer 0,25 Ultra-Kurzdistanz-Optik ausgestattet, bietet mit tageslichttauglichen 4500 ANSI Lumen bei einem Kontrast von 100 000:1 und einer Full HD-Auflösung laut Hersteller optimale Voraussetzung für große Bilder und ist eine deutlich günstigere Alternative zu Large Format Displays.

Neuer Laserprojektor LS8030 von ViewSonic (Foto: ViewSonic)

Da Laser als Leuchtmittel für den Projektor verwendet werden, beträgt die Lebensdauer bis zu 20.000 Stunden und bietet zusammen mit 360 Grad Projektion als Dauerlösung beispielsweise im Signage-Bereich eine langlebige und wartungsfreie Alternative. Das PortAll-Design bietet integrierte HDMI(MHL)-Anschlussmöglichkeit für Dongles um Inhalte wireless zu streamen. Bestmögliche Farbdarstellung soll dank SuperColor-Technologie möglich sein und der Sound soll durch SonicExpert-Audio in guter Qualität ermöglicht werden.

Der Beamer bietet große Anschlussvielfalt dank 2 x HDMI (v1.4a), 1 x HDMI/MHL, Component, S-Video, RGB, VGA, RS232 und RJ45. Bildoptimierungseinstellung wie z.B. H/V Keystone runden die Ausstattung der neuen LightStream-Laserprojektoren ab.

Der ViewSonic LS830 ist ab sofort im Handel verfügbar und kostet € 4.619 (UVP).

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!