Weltweit erstes Dual-SIM-Smartphone mit Android Ice Cream Sandwich

0
32

ViewSonic erweitert mit dem ViewPhone 4e, 4s und 5e sein Portfolio an Dual-SIM-Smartphones mit Android-Betriebssystem. Wie bereits mit dem V350 spricht ViewSonic auch mit der neuen Dual-SIM-Produktlinie konsequent Business-Anwender, Vielreisende und preisbewusste Anwender an.

ViewSonic bietet für unterschiedliche Kundenbedürfnisse eine komplette Palette an Android-Dual-SIM-Smartphones mit Displaydiagonalen von 3,5 Zoll (8,9 cm) bis 5 Zoll (12,7 cm).

ViewSonic ViewPhone 4s (Bild: ViewSonic)

Angaben des Marktforschungsunternehmens Strategy Analytics zufolge sollen 2014 weltweit 206 Millionen Dual-SIM-Handys verkauft werden. 2010 waren es 41 Millionen. Der Markt für Dual-SIM-Phones wird also weiterhin wachsen, da immer mehr Anwender nur ein Telefon sowohl privat als auch beruflich nutzen möchten. Dual-SIM-Smartphones ermöglichen dies bei gleichzeitig separater Abrechnung, unterschiedlichen Rufnummern und getrennter Datennutzung. Zudem ist es möglich, von günstigsten Telefonie- und Datentarifen zu profitieren, mit Hilfe lokaler SIM-Karten aus dem Ausland günstig nach Hause zu telefonieren und das mobile Internet zu nutzen. So lassen sich teure Roaming-Gebühren vermeiden.

Die Dual-SIM-Smartphones von ViewSonic haben vorinstallierte Features, die eine effiziente Kommunikation in verschiedensten Anwendungsszenarien sicherstellen. SRS TruMedia verbessert als effektive und umfassende Audio-Lösung beispielsweise die Sound-Qualität. Die App PicSel Smart Office bietet umfassende Editiermöglichkeiten für Microsoft Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente, auch Adobe-PDF-Dokumente und Bilder können angezeigt werden. Zudem lassen sich damit Dokumente öffnen und editieren, die in Cloud-Speicherlösungen wie DropBox oder Google Docs abgelegt sind. Über drahtlos ansteuerbare Printer können Dokumente direkt vom Smartphone aus gedruckt werden. Ein Visitenkartenleser ermöglicht es, Informationen von Visitenkarten unmittelbar per Kamera in die eigenen Kontakte zu transferieren. Mit Ignition Remote Access können User ihren PC oder Mac mit ihrem Android-Gerät über WLAN oder 3G verwalten.

Im ViewPhone 4s mit 3,5 Zoll (8,9 cm) Multitouch-Display kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich erstmals in einem Dual-SIM-Smartphone zum Einsatz. Dank IPS-Display überzeugt die Bilddarstellung bei großer Blickwinkelstabilität. Das ViewPhone 4s bietet schnelle Reaktionszeiten, eine 5-Millionen-Pixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine VGA-Kamera für Videotelefonate auf der Vorderseite. Das Unibody-Design des Modells ist sehr robust. Aufgrund der Auflösung von 960 x 640 Bildpunkten bei einer Pixeldichte von 326 ppi, einem Kontrastverhältnis von 800:1 und 500 cd/m² Helligkeit sollen die Darstellungen brillant und bis ins Detail gestochen scharf sein.

Wie alle Smartphones von ViewSonic bietet das ViewPhone 4s die Vorteile der Dual-SIM-Funktionalität. Die SIM-Label können personalisiert werden, jeder SIM-Karte lassen sich unterschiedliche Klingel- und Messagetöne zuordnen. Separate Kontaktlisten helfen, Kontakte zu trennen und klar zu identifizieren, welche Nachricht zu welcher Liste gehört. Die ViewPhone-Modelle offerieren zudem Multitasking-Funktionalitäten, die es dem Anwender ermöglichen, Funktionen simultan auszuführen, etwa beim Daten-Download gleichzeitig zu telefonieren. Mit einem Richtpreis von $ 499,00 (ohne MwSt.) erscheint das Smartphone in Europa voraussichtlich im zweiten Quartal 2012.

ViewSonic ViewPhone 5e (Bild: ViewSonic)

Auf dem MWC ist das ViewPhone 5e von ViewSonic das erste Smartphone mit kapazitivem 5 Zoll (12,7 cm) Multitouch-Display, das unter Android 4.0 Ice Cream Sandwich läuft. Die Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten (WVGA) soll für klare Darstellungen und lebendige Farben sorgen. Mit PicSel Smart Office stehen umfassende Editiermöglichkeiten für Microsoft Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente zur Verfügung und auch Adobe-PDF-Dokumente und Bilder können einfach angezeigt werden. Zudem können Anwender Dokumente öffnen und editieren, die in Cloud-Speicherlösungen wie DropBox oder Google Docs vorgehalten werden. Darüber hinaus steht ein Visitenkartenleser inklusive zugehöriger Anwendung zur Verfügung. Bei einem Richtpreis von weniger als $ 599,00 ohne MwSt. empfiehlt sich das in Europa voraussichtlich im zweiten Quartal 2012 erhältliche Modell als perfektes Dual-SIM-Smartphone für den geschäftlichen wie privaten Einsatz.

Das 10,3 mm schlanke Einstiegs-Dual-SIM-Smartphone ViewPhone 4e verfügt über ein kapazitives 3,5 Zoll (8,9 cm) Touch-Display mit HVGA-Auflösung (480 x 320 Bildpunkte) und läuft mit dem Betriebssystem Android 2.3 Gingerbread.

ViewSonic ViewPhone 4e (Bild: ViewSonic)

Das ViewPhone 4e ist mit einem 650-MHz-Prozessor, einer 3-Millionen-Pixel-Kamera und integriertem Radio mit gutem Streaming-Verhalten ausgestattet. Das Unibody-Design ermöglicht einen Akku mit längerer Laufzeit und den kompromisslosen Einsatz von Multimedia-Anwendungen. Das ViewPhone 4e richtet sich an Anwender, die nach einer Kombination aus qualitativ hochwertigem Reise-Smartphone und Multimedia-Player suchen. Der derzeitige Richtpreis des in Europa voraussichtlich im zweiten Quartal 2012 erhältlichen Modells liegt bei ca. $ 399,00 (ohne MwSt.).

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen