Xoro bietet mit dem HTL 4770 3D erstmals einen 3D-Fernseher an

0
22

Der Hamburger Distributor MAS Elektronik verkauft unter seiner Handelsmarke Xoro mit dem HTL 4770 3D nun erstmals einen 3D-fähigen Fernseher. Xoro setzt dabei wie auch LG auf die passive Polarisationstechnik. Die passiven Brillen sind leicht und benötigen keine Batterien.

Xoro bietet mit dem HTL 4770 3D erstmals einen 3D-Fernseher an. (Bild: MAS)

Vier 3D-Brillen sind bereits im Lieferumfang enthalten. Der 119,3 cm FullHD-Bildschirm mit Edge-LED erlaubt eine geringe Bildschirmtiefe sowie helle und kontrastreiche Bilddarstellung.

Zum Funktionsumfang gehören HD-DVB-T-Empfang mit elektronischem Programmführer und USB-Festplattenrekorder, ein leistungsfähiger HD Media Player, ein analoger Kabel-TV Tuner und USB 2.0- sowie CI-Schnittstelle.

Der Xoro HTL 4770 3D soll für 799,00 Euro (UVP) ab Anfang Februar zunächst exklusiv beim Online-Shop Alternate verfügbar sein.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen