Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo Foris FS2333-BK Teil 4


Die Power-LED des Eizo FS2333 befindet sich rechts neben der Powertaste. Sie ist mit etwa zwei Millimeter Seitenlänge sehr klein und leuchtet in Betrieb blau. Im Ruhemodus wechselt die Farbe auf orange und wird der Eizo FS2333 mit der Powertaste ausgeschalten, wechselt die Farbe noch einmal, dann auf rot.

Im OSD kann die Power-LED deaktiviert werden, allerdings nur während des Betriebes. Im Ruhemodus und Soft-off wird diese Einstellung ignoriert. Soll die LED auch hier nicht leuchten, muss der Eizo FS2333 per Netzschalter ausgeschalten werden.

Farbenfrohe Power-LED des Eizo FS2333: Sie leuchtet blau im Betrieb, orange im Ruhemodus und rot im Soft-off.

OSD

Das OSD des Eizo FS2333 unterscheidet sich kaum von dem des FS2332 und da wir dieses bereits im FS2332 Testbericht ausführlich vorgestellt haben, werden wir hier nur kurz darauf eingehen.

Das OSD ist in sechs Kategorien gegliedert wobei Informationen wie der Name schon sagt, nur Informationen und keine Einstellungsmöglichkeiten bietet.

Nicht neu aber speziell für Spieler ausgelegt, sind beim Eizo FS2333 die Smart Functions. Welche Einstellungsvarianten es hier gibt und welche Auswirkungen diese auf die Darstellung haben, werden wir im Kapitel Bildqualität genauer erläutern.

 

Bildqualität

Wie schon beim FS2332 vertraut Eizo auch beim FS2333 wieder auf die Stärken eines IPS-Panels. Das Display hat eine Bildschirmdiagonale von 23 Zoll mit 16:9 Breitbildformat und Full-HD Auflösung.

Werkseitig ist der Farbmodus Eco voreingestellt mit einer Helligkeit von 40 Prozent und reduzierter Farbsättigung von -10. In diesem Modus kann lediglich die Helligkeit verändert werden. Aufgrund der niedrigen Sättigung wirkt die Farbdarstellung ausgewaschen.

Mit User1 und User2 bietet der Eizo FS2333 zwei individuell einstellbare Farbmodi mit vollem RGB Farbeinstellungsumfang. Ein sRGB Modus wird ebenfalls geboten und auch hier kann wie im Eco Farbmodus nur die Helligkeit angepasst werden. Weiter stehen noch ein Paper, Cinema und für Spieler sehr interessanter Game Farbmodus zur Auswahl auf den wir etwas später noch genauer eingehen werden.

Die Bildqualität des Eizo FS2333 ist nach umstellen auf User1 bzw. User2 bereits out of the box überzeugend. Lediglich die Helligkeit ist mit maximal eingestellter Leuchtdichte in den meisten Fällen zu hell. Farbverläufe werden vom Eizo FS2333 sauber und ohne Banding dargestellt, Dithering ist nur sehr schwach ausgeprägt. Das IPS-Panel sorgt für eine kontrastreiche Darstellung und brillante Farben.

Kein Banding in Farbverläufen und sehr gute Farbstufendarstellung: die Bildqualität des Eizo FS2333 überzeugt.

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

2 Kommentare vorhanden


Während die Werte für die Helligkeit mit 238 cd/m2 (prad.de) und 244 cd/m2 (chip.de) nahe beieinander liegen, wurde im Prad-Test vom Noevmber 2012 ein Kontrastverhältnis von 768:1, von chip.de im Januar 2013 hingegen eines von 966:1 ermittelt. Welcher Wert ist nun richtig?

Zusatzfrage:
Könnte der Eizo FS233 auch bei einem Kontrastverhältnis von 768:1 überwiegend für Officezwecke (Textbearbeitung) in hellerer Umgebung eingesetzt werden? Dann müsste man sich ja nicht gleich den um ca. EUR 100.- teureren EizoEV2436WFS anschaffen. Auf einen Eco Power Sensor kann ich bei mir zuhause verzichten.
Das kann mit dem Messgerät und mit den herangezogenen Wert/Einstellungen zu tun haben. Aber auch unser Wert ist noch als gut anzusehen. Grafikmonitore haben meist noch einen geringeren Kontrast. Ich würde das nicht überbewerten.

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!