Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Iiyama ProLite B2481HS-B1 Teil 2


Technik

Betriebsgeräusch

Während des Tests waren in allen Betriebsmodi keinerlei Betriebsgeräusche wahrnehmbar, auch nicht wenn man versucht an der Rückseite das Netzteil zu hören. Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer gewissen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

  Helligkeit Hersteller Gemessen EU 2010 Effizienz
Betrieb maximal 100 % - 22,3 W - -
Werkseinstellung 100 % < 22,0 W 22,3 W - -
Arbeitsplatz 140 cd/m² 26 % - 14,9 W - 1,3 cd/W
Betrieb minimal 0 % - 12,3 W - -
Standby-Modus - < 0,5 W 0,5 W 1,0 W -
Ausgeschaltet - - 0,0 W 0,5 W -

* Messwerte ohne Sound

Iiyama gibt einen typischen Stromverbrauch von 22 Watt an. Wir messen 22,3 Watt bei maximaler Helligkeit ohne Sound, die Herstellerangabe ist also recht genau. Bei 140 cd/m² am Arbeitsplatz erhalten wir 14,9 Watt, für ein Gerät mit 24 Zoll ist das ein guter Wert. Die Effizienz liegt bei 1,3 cd/W.

Einen mechanischen Ausschalter gibt es nicht. Per Fronttaster elektronisch ausgeschaltet ist der Restverbrauch für uns nicht mehr messbar. Im Standby-Modus mit Betriebsanzeige bleiben 0,5 Watt übrig. Die Vorgaben der aktuellen EU-Richtlinie werden damit sehr gut eingehalten, auch die Anforderungen der kommenden Version mit halbierten Werten würde der B2481HS bereits erfüllen.

Anschlüsse

Der Iiyama B2481HS bietet mit HDMI und DVI zwei digitale Signaleingänge an. Auch ein VGA-Eingang für analoge Signale ist noch vorhanden. Daneben findet man die 3,5 mm Klinkenbuchse für den Lautsprechereingang. Leider ist die DVI Buchse so nahe am Gehäuse, dass DVI Stecker die etwas größer ausfallen etwas schräg auf dem Stecker sitzen.

Anschlüsse: HDMI, DVI, D-Sub und Audio (von links nach rechts).

Bedienung

Alle fünf Tasten haben einen deutlichen Druckpunkt und liefern auch durch knacken eine akustische Rückmeldung. Da es keinerlei Beschriftung auf der Frontseite gibt, muss man die Funktion der Tasten erraten oder entgegen aller Gepflogenheiten erst mal das Handbuch lesen.

In der Praxis hat man sich aber schnell an die Tastenfunktionen gewöhnt so dass die fehlende Beschriftung kein Makel ist. Das OSD bietet hier auch keine spezielle Anzeige an, und da es auf dem Bildschirm verschiebbar ist, wäre eine Anzeige der Knöpfe vermutlich nur verwirrend. Da der äußerste Schalter in der Reihe der Netzschalter ist kann es leicht passieren, dass statt der Menütaste der Ausschalter betätigt wird.

Die Bedienköpfe und die Betriebs-LED auf der Rückseite, oberhalb ist Eingang für das Stromkabel zu sehen.

Je nach Schreibtischoberfläche ist die blaue Betriebs-LED mehr oder weniger auffällig. Sie ist für den Benutzer nicht direkt sichtbar, stattdessen strahlt sie neben den Bedienknöpfen nach unten auf die Tischplatte und ist bei Tageslicht praktisch nicht sichtbar.

Die Reflektion auf der Tischplatte kann auch leicht durch eine große Tastatur (beim Tester eine klassische IBM MF2) verdeckt werden. Schaltet der Monitor in den Standby-Modus so wechselt die Farbe der LED zu Orange.

Je nach Anwender wird die schlecht sichtbare LED als Vor- oder Nachteil gewertet werden. So wie sie verbaut ist, ist die Wahrscheinlichkeit von ihrem Leuchten irritiert zu werden jedenfalls gering.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

2 Kommentare vorhanden


Leider ist bei den Links der Bezugsquellen ein Fehler aufgetreten.
Notebooksbilliger.de bietet ein anderes als das getestete Gerät an.
http://www.notebooksbilliger.de/iiyama+prolite+e2481hs+60cm+236+led+monitor+full+hd+hdmi?nbb=24a82b

Es wird der Iiyama Prolite E2481HS zum scheinbaren Schnäpchenpreis angeboten.
Zum Vergleich die Herstellerlinks.
E-Gerät: http://www.iiyama.com/de_de/produkte/prolite-e2481hs-1/
B-Gerät: http://www.iiyama.com/de_de/produkte/prolite-b2481hs-1/
Beinahe hätte ich, wegen der günstiges Preises, den falschen Monitor bestellt.
Laut Käuferbewertung sieht das nicht so gut aus.
http://www.amazon.de/product-reviews/B00913GHTA/ref=dp_db_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

Hoffentlich bewahrt mein ellenlanger Kommentar den einen oder anderen vor dem Erwerb des falschen Monitor.
Pricerunner hat tatsächlich dem B Modell die Preise des E Modells zugeordnet. Insofern habe ich die Preise entfernt. Der Amazon Preis für das Modell ist aber korrekt! Danke für den Hinweis.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!