Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S27E650X Teil 10


Overscan

Eine Overscan-Funktion bietet Samsung für den S27E650X im Menü "Setup & Reset" an. Dabei stellt der Hersteller einen AV-Modus bereit, der das Farbschema ändert und das dargestellte Bild ringsum um 20 Pixel beschneidet.

Farbmodelle und Signallevel

Eine Anpassung des Farbmodells ist beim Samsung S27E650X nicht möglich. Gemäß dem Handbuch bietet der Monitor keine Schwarzwertfunktion zur Anpassung des Schwarzanteils im Videosignal an. Diese Funktion bleibt anderen Samsung-E650-Modellen vorbehalten.


Bewertung
++
++
++
++
++
++
+
++
+
+/-
+
+
-
-
+
++
++
+
+/-
+
+/-
+
698,89 €
++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Datenblatt

Diskussion im Forum


Fazit

Mit dem S27E650X führt Samsung einen interessanten 27-Zoll-Business-Monitor mit Full-HD-Auflösung ein. Das PLS-Panel überzeugt bereits in der Werkseinstellung nicht nur mit einem farbintensiven, blickwinkelstabilen und kontrastreichen Bild, sondern auch mit einem sehr sparsamen Verbrauch. Ergonomisch bietet der S27E650X die volle Flexibilität eines Büromonitors. Darüber hinaus bietet er einen augenschonenden Eye-Saver-Modus an, der den Blauanteil des emittierten Lichts reduziert.

Wer den S27E650X für farbverbindliche Arbeiten nutzen möchte, sollte ihn unbedingt kalibrieren oder zumindest das auf der CD beigefügte ICC-Profil installieren, denn ein Betriebsmodus, der dem sRGB-Farbraum nahekommt, ist nicht mit an Bord. Erst nach einer Kalibration zeigt der Monitor sein wahres Potenzial und überzeugt dann auch mit einem guten sRGB-Farbraumumfang von 90 %. Mit einer Reduzierung der Bildschirmhelligkeit auf 140 cd/m² sinkt der Verbrauch auf sehr sparsame 12,5 Watt. Der neu eingeführte 0,0-Watt.Soft-off-Modus überzeugt ebenfalls.

Die beiden integrierten Lautsprecher machen den Monitor auch in multimedialer Hinsicht interessant. Allerdings bleibt die regelbare Lautstärke recht gering. Darüber hinaus fehlt ein HDMI-Eingang, so dass viele HD-Zuspieler das Audiosignal nur über eine externe Audio-Anlage wiedergeben können. Gelegenheitsspieler dürften an den kontrastreichen Farben ihre Freude finden.

Wer einen Spezialisten für lange Arbeitszeiten zu Hause oder im Büro sucht, bekommt mit dem S27E650X nicht nur einen wahren Stromsparkünstler mit blickwinkelstabilem und kontrastreichem Bild, sondern auch einen zuverlässigen Monitor ohne Backlight-Flimmern und mit einem augenschonenden Eye-Saver-Modus. Dies macht das Modell zu einer wahren Empfehlung, auch wenn es für Grafikenthusiasten und Spielfreunde nur eingeschränkt zu empfehlen ist. Bei einer optimaleren Farbabstimmung ab Werk wäre auch eine sehr gute Wertung möglich gewesen.

Gesamturteil: GUT


 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 

1 Kommentar vorhanden


Während bei Samsung Smartphones die höchsten Pixeldichten zustande kommen muss sich der Desktop Anwender mit Full HD Pixelschleudern auf 27 Zoll zufrieden geben. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Und wenn man etwas höherauflösendes haben will muss man echt danach suchen und bezahlt dann das dreifache. Ich werde mir definitiv kein Samsung Monitor kaufen weil Samsung die Desktop Sparte vernachlässigt.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!