Grafik Grafik Grafik Grafik
image
SHOPPING TIPP: AMAZON BLITZANGEBOTE
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S27E370D

Einleitung

Abseits des Kampfes um das schnellste, größte oder farbgenaueste Display stellt Samsung mit dem S27E370D eine andere Weltpremiere vor. Dieser Monitor ist der erste seiner Art mit eingebauter Drahtlos-Ladefunktion und sagt dem Kabelwirrwarr auf dem Schreibtisch den Kampf an. Unterstützt werden alle QI-fähigen Handys auch fremder Hersteller.

Das Touch-of-Color-Design, wie Samsung die hellblaue transparente Umrahmung des komplett in Weiß gehaltenen Monitors nennt, soll dem Wohnraum moderne Farbakzente verleihen.

Technisch wurde dem Full-HD-Display auch einiges mit auf den Weg gegeben. Neben der bereits genannten drahtlosen Ladefunktion sollen "Stuttering" und "Tearing" durch FreeSync eliminiert werden und das PLS-Panel für einen weiten Betrachtungswinkel, horizontal wie auch vertikal von bis zu 178 Grad, stehen.

Den Augen zuliebe gibt es einen "Eye-Saver-Modus" und eine "Flicker-Free-Funktion". Auch an die Umwelt wurde gedacht, denn das gesamte Display wurde bis auf ein paar Kabel PVC-frei gebaut.

Hands on Samsung S27E370D

Lieferumfang

Der Karton des Samsung S27E370D kommt unspektakulär daher und besteht aus recycelter Pappe. Auffallend ist das niedrige Bruttogewicht von 7,25 kg. Abzüglich der Verpackung bleiben dann noch 5,2 kg übrig. Das macht den Transport zwar erträglich, doch aus Erfahrung wissen wir bereits jetzt, dass Standfestigkeit nicht das Lieblingskind des Samsung sein dürfte.

Auch der Karton wurde umweltgerecht aus Altpapier gewonnen.

Der Karton wird komfortabel von der großen Seite geöffnet und zeigt an oberster Stelle ein Styroporformteil, das den darunter liegenden, bereits fertig montierten Monitor vor äußeren Einwirkungen schützt und zwei Fächer für das Zubehör bereithält. Als Papierbeilage finden wir Garantiekarten in verschiedenen Sprachen, ein Infoblatt zur Leistungsaufnahme, einen Quick-Start-Guide und ein Blatt mit Sicherheitshinweisen.

Das Handbuch befindet sich als PDF-Dokument auf einer CD-ROM, zusammen mit der Software "Easy Setting Box". Warum einem modernen Monitor noch immer lediglich ein analoges VGA-Kabel beigelegt wird, ist mittlerweile nur noch schwer nachvollziehbar – zumal viele moderne Grafikkarten mittlerweile gar nicht mehr über solch eine Schnittstelle verfügen. Wir hätten uns zumindest ein HDMI-Kabel gewünscht. Zusätzlich befindet sich ein Anti-Rutsch-Pad im Zubehör, um die kabellose Ladefunktion für Mobiltelefone zu unterstützen, damit es nicht von der Ladestation rutscht.

Viel Papier, aber nur ein obligatorisches VGA-Kabel im Zubehör.

Optik und Mechanik

DNachdem man den Monitor aus dem Karton gehoben und den Schaumstoffbeutel entfernt hat, kommt ein gänzlich in Hochglanzweiß gehaltenes Display zum Vorschein.

Äußerer Rahmen ist für das Touch-of-Color-Design zuständig.

Das Panel wird von einem 10 mm breiten Rahmen eingefasst, der wiederum von einem transparenten Rahmen in blauer Tönung, mit einer Stärke von 3 mm, umschlossen wird und für das Touch-of-Color-Design zuständig ist. Der äußere Rahmen verfügt mittig auf der Unterseite über eine Art Lasche, auf der das Samsung-Logo aufgedruckt ist.

Logo ist ebenfalls im Außenrahmen eingearbeitet (links); und Betriebs-LED (rechts).

Das cleane Design des Rahmens wird einzig durch die kleine LED-Betriebsanzeige in der rechten unteren Ecke unterbrochen. Die Rückseite kommt ebenso schnörkellos daher und zeigt eine große weiße Fläche in Hochglanzoptik.

Der Samsung S27E370D von vorne (links) und hinten (rechts).

Im oberen Bereich mittig ist abermals das Logo in grauen Lettern aufgeklebt. Etwas darunter befindet sich das Anschluss-Panel mit waagerechter Kabelführung. Die Bedieneinheit für das OSD-Menü ist in der linken unteren Ecke zu finden.

Anstatt der üblichen Tasten kommt ein Fünf-Wege-Joystick zum Einsatz, den Samsung "JOG-Taste" nennt. Für einen sicheren Stand soll der T-förmige Tragarm sorgen, der zugleich auch die Bodenplatte darstellt.

T-förmiger Standfuß sieht toll aus, gibt aber wenig Halt.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!