4K-TV Panasonic FXW724 mit hoher Flexibilität

Panasonic FXW724 mit verbessertem Panel und erweitertem Farbraum für eine hohe Bildqualität und flimmerfreie Action

0
814

Die Modelle der FXW724-Serie sollen laut Panasonic die Kombination von Eleganz und Flexibilität unterstreichen. Das Switch-Design bietet Flexibilität bei der Aufstellung des Fernsehgeräts. Der Quattro-Tuner mit Twin-Konzept sowie TV>IP Server & Client bietet Vielseitigkeit beim Fernsehempfang und der Signalverteilung. Das neue Bluetooth Audio Link ermöglicht die kabellose Verbindung zu drahtlosen Lautsprechern sowie Smartphone und Tablets. Das verbesserte Bright Panel mit erweitertem Farbraum liefert zusammen mit HDR-Multi-Support eine Bildqualität mit hohem Kontrastumfang und naturgetreuen Farben. Das Cinema Surround Sound Plus-System sorgt für den Klang.

Panasonic FXW724-Serie
Panasonic-FXW724-Serie mit HDR-Support (Foto: Panasonic)

Die Panasonic-FXW724-Serie ist in vier verschiedenen Bildgrößen mit 164 cm (65 Zoll), 139 cm (55 Zoll), 123 cm (49 Zoll) sowie 100 cm (40 Zoll) erhältlich und will mit einem schlanken und eleganten Erscheinungsbild überzeugen. Dank dem Switch-Design kann der Fernseher sehr flexibel aufgestellt und das Design nach persönlichen Vorlieben angepasst werden. Die Standfüße können außen oder innen am Gerät befestigt werden (40 Zoll nur außen). Somit passt der FXW724 nahezu auf jedes Sideboard.

Der HDR-Multi-Support umfasst die wichtigsten HDR-Formate HDR10/PQ, HLG (Hybrid Log Gamma) sowie die neue Technologie „HDR10+ Dynamic Metadata“ für 4K-Blu-ray, Video-on-Demand-Inhalte sowie Broadcast-Anwendungen. Local Dimming, das in Abhängigkeit vom Bildinhalt die Hintergrundbeleuchtung einzelner Bildpassagen anpasst, sorgt für feine Schattierungen und Nuancen.

Die Bildqualität wird durch das Cinema Surround Sound Plus-System mit kräftigen Bässen, klaren Dialogen und präzisem Klangbild unterstützt. Mit Panasonic Bluetooth Audio Link können Bluetooth-Soundbars oder -Lautsprecher jetzt kabellos verbunden werden, wodurch sich der Installationsaufwand deutlich verringert und die Wohnraumintegration erleichtert wird. Bluetooth Audio Link empfängt darüber hinaus ebenfalls kabellos Musiksignale vom Smartphone oder Tablet, um diese über die TV-Lautsprecher abzuspielen.

Der integrierte Quattro-Tuner mit Twin-Konzept, den es so nur bei Panasonic gibt, bietet höchsten Komfort bei dem TV-Empfang und der Verteilung der Signale im Haus. Er unterstützt auch das neue Einkabelsystem für DVB-S 2.0 (JESS) für eine einfache Installation. Neben je zwei Empfängern für Kabel, Satellit und hochauflösendes Antennenfernsehen ist der FXW724 mit einem TV>IP Client & Server ausgestattet, der für noch mehr Freiheit bei der Aufstellung des Fernsehgerätes sorgt. Als TV>IP-Client ist der Fernseher in der Lage, die von einem TV>IP-Server ins Heimnetzwerk eingespeisten Signale zu empfangen – per LAN oder auch kabellos per WLAN. Dadurch kann der Standort des Fernsehers unabhängig von einem Antennenanschluss gewählt werden. Gegenüber DLNA-Streaming bleibt beim TV>IP-Standard der vollständige TV-Komfort mit USB-Recording, EPG, Videotext oder Pay-TV-Entschlüsselung erhalten.

Die neuen FXW724-Modelle sind voraussichtlich ab April 2018 erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen