Acer ist 2010 weltweiter Marktführer bei den 3D-Displays

0
28

2010 stellte die 3D-Technologie eine der bedeutendsten Innovationen im gesamten IT- und CE-Markt dar. Nach eigenen Angaben setzte Acer frühzeitig auf diesen Trend, integrierte die dreidimensionale Darstellung in seine LCDs und wurde mit einer breiten Palette von 3D-Modellen auf Anhieb Weltmarktführer in dieser Kategorie.

Early Adopter: Acer hat das Potenzial der 3D-Technologie frühzeitig erkannt. (Foto: Acer)

Den neuesten Zahlen des Marktforschungsinstituts Displaysearch zufolge nimmt der Anteil der 3D-LCDs am Display-Gesamtmarkt stetig zu. Trotz der erst kürzlich erfolgten Markteinführung der 3D-Modelle ist das Segment mit einem jährlichen Zuwachs von 264 Prozent außerordentlich erfolgreich. Dabei steht Acer im vergangenen Jahr mit einem Marktanteil von mehr als 40 Prozent auf Rang eins des Weltmarkts. „Wir sind Marktführer geworden, weil wir umgehend Produkte mit der neuen 3D-Technologie in unser Portfolio aufgenommen haben“, kommentiert Lutz Schoppe, EMEA-Chef für Display-Produkte, das gute Abschneiden.

Laut Acer zeichnet die Kombination aus überdurchschnittlicher Leistung, zielgruppenorientiertem Design und innovativer Technologie für das Ergebnis verantwortlich. Um Anwendern für die jeweiligen Einsatzbereiche das passende Modell zur Verfügung zu stellen, habe sich Acer bei der Entwicklung an den Anforderungen der User und am Markt orientiert. Das im Vergleich zu großformatigen LCD-TVs attraktive Preisleistungsverhältnis mache 3D-Displays zu einer optimalen Alternative für den Einstieg in die 3D-Unterhaltung, so Acer. Zudem würde die Attraktivität von 3D-Modellen durch die wachsende Verfügbarkeit von 3D-Inhalten bei Spielen, Videos oder Kinofilmen immer weiter zunehmen.

„Auch in Deutschland ist Acer mit den 3D-Displays erfolgreich. Besonders die hohe Bildqualität und die eine Zeit lang konkurrenzlos großen Formate bis zu 27 Zoll konnten unsere Kunden überzeugen. Auch 2011 können sich 3D-Freunde wieder auf einige neue Modelle für Gaming und Entertainment mit dreidimensionaler Darstellung freuen“, sagt Produktmanager Alexander Kahl unter Verweis auf den GN245HQ , einen der ersten 3D-LED-Monitore mit HDMI 1.4a.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen