Acer M0-Serie: Neue Displays mit integriertem TV-Tuner

0
33

Mit der neuen Acer M0-Serie bringt Acer pünktlich zur IFA anspruchsvolle Multimedia-LCDs, die ein vielseitig einsetzbares Display mit TV-Funktion besitzen. Das integrierte Acer Adaptive Contrast Management (ACM) sorgt zusammen mit der LED-Hintergrundbeleuchtung für ein dynamisches Kontrastverhältnis von bis zu 1.000.000:1 und soll so beste Anzeigeerlebnisse für Videos, Filme, Fotos oder Spiele garantieren. Darüber hinaus verfügen die Displays über einen integrierten TV-Tuner (DVB-T), der die Wiedergabe von Fernsehprogrammen direkt über das LCD möglich macht.

Acer M0-Serie: Neue Displays mit integriertem TV-Tuner. (Foto: Acer)

Um den Anwendern das für ihre Anforderungen ideale Gerät zur Verfügung zu stellen, stehen die LCDs in folgenden Bildschirmdiagonalen zur Auswahl: 48,3 cm (19 Zoll), 50,8 cm (20 Zoll) und 58,42 cm (23 Zoll). Die Displays im 16:9-Format verfügen über energiesparende White LED Backlight-Technologie, die niedrigen Energieverbrauch und eine leuchtende Farbdarstellung in Verbindung mit sehr kontrastreichen Bildern gewährleistet. Mit den neuen Displays können Filmfreunde Videos im 16:9-Format ohne störende schwarze Balken genießen. HD ready Auflösungen von 1.366 x 768 Pixeln (Acer M190HQDL) oder 1.600 x 900 Pixeln (Acer M200HDL, Acer M200HML) bzw. Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln (Acer M230HDL, Acer M230HML) sorgen für eine detailgetreue Darstellung auch hochaufgelöster HD-Inhalte.

Die Reaktionszeit von 5 ms soll auch schnelle Bildfolgen fließend ohne Ghosting- und Nachzieheffekte darstellen. Darüber hinaus erlauben die LCDs eine Wiedergabe von Videos mit der kinoüblichen Bildfrequenz von 24 fps. So kann die Original-Filmqualität beibehalten und die Darstellungsqualität deutlich verbessert werden.

Der integrierte DVB-T Tuner mit HD- und SD-Tuner-Optionen komplettiert die umfassende Ausstattung und macht das Display zu einem vollwertigen Fernseher, mit dem der User TV-Programme in bester Qualität genießen kann. Hinsichtlich der Schnittstellen bieten die LCDs VGA, Component, SCART, S-Video und HDMI. Über den HDMI-Anschluss können externe Wiedergabegeräte, wie bspw. DVD-Player, Blu-ray-Player, Set Top-Boxen und HD-Spielekonsolen, mit einem einzigen Kabel direkt angeschlossen und digitale Signale verlustfrei übertragen werden. Außerdem halten die LCDs einen USB-Multimedia-Reader bereit, über den Fotos, Videos und Musik sofort wiedergegeben werden können. Die neuen Acer Monitor-TVs werden zudem mit vollwertiger TV-Fernbedienung ausgeliefert.

Die neuen Displays sind ab sofort zu folgenden unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich: 219,- Euro (Acer M190HQDL), 259,- Euro (Acer M200HDL), 269,- Euro (Acer M200HML), 309,- Euro (Acer M230HDL) bzw. 319,- Euro (Acer M230HML).

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen