AOC stellt IPS-Monitore mit ONKYO Lautsprechern, MHL und Miracast vor

0
11

AOC stellt zwei neue 60,4 cm (23,8 Zoll)-Monitore mit Lautsprechern von ONKYO vor. Sowohl der i2473Pwm als auch der i2473Pwy mit ihrem super-schlanken Razor-Concept-Design verfügen im Standfuß über ein diskret integriertes Paar 7-Watt-Lautsprecher von ONKYO, deren Leistung weit über die in Monitoren meist verbauten Modelle hinausgehen soll. So sollen Spiele und Filme auch ohne externe Audio-Anlagen zum soliden Sound-Erlebnis werden.

AOC i2473Pwm (Bild: AOC)

AOC rüstet die beiden neuen Displays der 73er-Serie mit IPS-Panels aus. Die Displays bieten Full-HD-Auflösung mit Blickwinkeln bis zu 178° (je horizontal und vertikal), eine Leuchtdichte von 250 cd/m² und eine Pixel-Reaktionszeit von 5 ms (GtG).

Beide Monitore empfangen Signale wahlweise über D-Sub oder HDMI. Sie bieten zudem noch einen Mobile High-Definition Link (MHL). Mit diesem Übertragungsstandard lassen sich die Inhalte kompatibler Android-Mobilgeräte ohne den Umweg über einen PC direkt an den Monitor senden. Dieser spiegelt dann das Smartphone- oder Tablet-Display auf dem Bildschirm. Während der Übertragung wird der Akku des Gadgets zudem wieder aufgeladen.

Der i2473Pwy erlaubt dank Miracast sogar die drahtlose Übertragung von Ton- und Bildsignalen. Full-HD-Videos und Musik können an den Monitor gesendet werden. Auch das Surfen im Internet mit Smartphones und Tablets kann auf dem großen Schirm mitverfolgt werden.

Die neuen 73er-Monitore sind ab April verfügbar. Die UVP für den i2473Pwm liegt bei 219,00 Euro für das Miracast-Modell i2473Pwy wird ein Verkaufspreis von 269,00 Euro empfohlen.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen