Archos stellt in Lizenz Kodak Tablets in 7 und 10 Zoll her

0
38

Eastman Kodak und ARCHOS haben angekündigt, dass die neuen KODAK Tablets bis Ende Juni 2017 europaweit verfügbar sein werden. Erhältlich sind die neuen Tablets in 7 Zoll und 10,1 Zoll. Optisch bieten diese eine schwarze oder eine knallgelbe Gehäuserückseite. Unter der Haube besitzen beide Tablets eine Reihe von vorinstallierten Apps zum Bearbeiten, Teilen und Drucken von Erinnerungen aus dem täglichen Leben. Die 7-Zoll-Variante verfügt über 16 GByte Speicher und kostet 99 Euro, das 10,1-Zoll-Tablet mit 32 GByte kostet 169 Euro.

Gelbes KODAK Tablet in 7 und 10 Zoll (Bild: KODAK)

Das 10,1-Zoll-Tablet verfügt über einen IPS HD-Bildschirm und bietet eine Auflösung von 1280 mal 800 Pixel. Im Inneren sind ein 64-Bit-Mediatek Quad-Core-Prozessor unterstützt von 1 GB RAM zu finden sowie 32 GB interner Speicher, der bis zu 64 GB per SD-Karte erweitert werden kann. Der Akku besitzt 6000 mAh und soll laut Herstellerangabe etwa 5 Stunden durchhalten. Für die Konnektivität stehen 3G und WiFi bereit. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz.

Die 7-Zoll-Version besitzt eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel und ist fast identisch ausgestattet, lediglich der interne Speicher beträgt 16 GB und der Akku ist mit 2500 mAh ebenfalls kleiner dimensioniert.

Die KODAK Tablets verfügen über zwei Kameras: 2MP an der Vorderseite und 8MP auf der Rückseite und sind mit einem eingebauten GPS ausgestattet. Videos können mit 720p bei 30 fps aufgenommen werden.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen