ASUS veröffentlicht neues Chromebook Flip C436FA

Die Neuheit mit Metallgehäuse und Full-HD-Bildschirm verspricht lange Akkulaufzeiten

0
275

Der in Taiwan ansässige Elektronikkonzern ASUS hat das Chromebook Flip C436FA angekündigt, das mit Googles Chrome OS ausgestattet ist und wahlweise einen der folgenden Intel-Prozessoren bietet: Core i7-10510U (4 Kerne, 1,8 GHz, 8 MB Cache), Core i5-10210U (4 Kerne, 1,6 GHz, 6 MB Cache) oder Core i3-10110U Prozessor (2 Kerne, 2,1 GHz, 6 MB Cache). Um die Grafikberechnung kümmert sich jeweils eine in die CPU integrierte Intel UHD Graphics. Darüber hinaus gibt es 8 oder 16 GB LPDDR3-Arbeitsspeicher und eine NVMe-SSD mit 128, 256 oder 512 GB.

ASUS Chromebook Flip C436FA (Bild: ASUS)
Chromebook Flip C436FA mit bis zu zwölf Stunden Akkulaufzeit (Bild: ASUS)

Das Display des neuen Chromebooks misst 14 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD) auf. Das Screen-to-Body-Verhältnis beträgt 85 Prozent, der sRGB-Farbraum wird angeblich zu 100 Prozent abgedeckt. 178-Grad-Blickwinkel werden außerdem in Aussicht gestellt. Hinsichtlich Konnektivität werden zwei USB-C-Schnittstellen (Version 3.2 Gen 1) für Display und Stromversorgung, eine Audio-Kombibuchse, ein microSD-Slot, Bluetooth 5.0 und WLAN 802.11ax geboten. Ebenso an Bord sind eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, ein Fingerabdrucksensor, ein Touchpad mit Multitouch-Gestenunterstützung, ein Harman-Kardon-zertifiziertes Quad-Lautsprechersystem mit Surroundsound und eine HD-Kamera.

Das ASUS Chromebook Flip C436FA wiegt 1,1 kg, misst 319,5 x 13,7 x 205,3 mm (B x H x T) und verspricht bis zu zwölf Stunden Akkulaufzeit. Das Gerät mit Metallgehäuse kann im Notebook-, Zelt-, Stand- oder Tablet-Modus genutzt werden und erscheint in Kürze ab 1.099 Euro im Handel.

Weiterführende Links zum Thema

Amazon Blitzangebote

Angebote bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!