Black Magic: Mitsubishi-Projektor mit DarkChip3

0
39

Premiere auf der IFA hatte bei Mitsubishi Electric ein neuer Projektor, den der japanische Hersteller als perfekten Allrounder ankündigte: der Full-HD-Bildwerfer HC4000. HC steht für Home Cinema, insofern soll der Beamer sich vielseitig im heimischen Wohnzimmer für Sportübertragungen, Actionfilme oder Spiele einsetzen lassen.

Black Magic – der HC4000 besitzt ein edles schwarzes Äußeres und liefert bestechende Schwarzwerte. (Foto: Mitsubishi Electric)

Seine besonderen Schwarz-Qualitäten machen den HC4000 laut Hersteller zu etwas Besonderem: angefangen von der Gehäusefarbe bis zum 0,65-Zoll-DLP-DarkChip3. Dieser Chip der neuesten Generation steht für hervorragende Schwarzwerte, sorgt durch kleinere Spiegelaufhängungen für deutlich geringere Pixelabstände und damit für besonders scharfe Bilder. Lästiges Bildrauschen soll er durch schnellere Ansteuerzeiten eliminieren. Zudem bewirken glattere und höher reflektierende Spiegeloberflächen eine gesteigerte Lichtausbeute.

Das Kontrastverhältnis beträgt 3.600:1, die Lichtleistung liegt bei 1.300 ANSI-Lumen. Der HC4000 ist außerdem mit der von Texas Instruments entwickelten BrillantColor-Technologie ausgestattet und sichert damit eine hohe Farbintensität und -lebendigkeit über die gesamte Projektionsfläche. Die direkte 24p-Ausgabe gewährleistet ein angenehm ruhiges Bild in hochauflösender Kinoqualität.

Mit dem HC4000 lässt sich eine maximale Bilddiagonale von 300 Zoll erreichen. Das Nahdistanz-HD-Objektiv verkürzt die Distanz zwischen Beamer und Projektionsfläche deutlich, wodurch der HC4000 auch bestens für den Einsatz in kleineren Räumen vorbereitet ist. Über das integrierte Sechs-Segment-Farbrad können Anwender ganz nach Geschmack eigene Farbklimavarianten nachjustieren.

Alle Steuerungsoptionen des Home Cinema lassen sich komfortabel über Fernbedienung anwählen. Eine One-Touch-Projektion sorgt für noch mehr Bequemlichkeit und einen schnelleren Start. Im sogenannten Low-Mode-Betrieb kann das Gerät mit guten Zahlen beeindrucken: Das Betriebsgeräusch von nur 25 Dezibel sorgt für ungestörtes TV- und Kinovergnügen, während die Lampenlebensdauer rund 5.000 Stunden erreichen soll. Der neu vorgestellte HC4000 ist ab sofort verfügbar; eine Preisangabe machte Mitsubishi noch nicht.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen