TFTs nicht ausgereift

  • Hallo,
    ich wollte das schon immer loswerden.
    Die TFTs sind nicht ausgereift und sind deshalb einfach viel zu überteuert.
    Ich hatte 2 TFTs, ein IPS und ein TN und saß vor mehreren anderen.
    Was mir nicht gefällt.:
    1. Die Ausleuchtung
    So ein Scheiß habe ich noch nie gesehen, sag mal pennen die Hersteller?
    Wieso kriegen die meisten Hersteller so gut wie keine 100% gleiche Ausleuchtung hin?
    Benutzen die unterschiedliche Glühbirnen? ?(
    2. TN Blickwinkel
    Absoluter Müll! ;(
    Wer meint, er erkennt keine Helligkeitsunterschiede, hat entweder eine Hornbrille auf, oder sitzt gerade auf seine, oder ist nur ein Zocker.
    3. MVA Blickwinkel
    Müll!!!
    So teuer der Rotz und dann Farbänderungen wenn man sein Kopf leicht bewegt. ;(
    4. IPS Glitzerschein
    Geh nach Hause!
    Als ich den ips ein paar Stunden auf mich einwirken lies, bemerkte ich die Glitzerschei..
    Ich wollte zuerst einen Reiniger nehmen, weil ich dachte dass das Unreinigkeiten sind.
    Das sah aus wie Spucke. ;(
    5. Bewegungsunschärfe
    Egal ob Overschei.. oder 2ms, die Dinger ruckeln und ruckeln bei Fussballspielen.
    Und hört auf mit keine Schlieren und keine Schlieren, macht einfach mal den Virenscanner im Hintergrund aus. :D
    6. native Auflösung
    Höher geht’s nimmer.
    Viel zu hoch und dadurch zu kleine Schrift.
    Keine Ahnung, aber nach ein paar Stunden Text lesen und sonstigen auf den TFT, machen sich meine Augen bemerkbar.
    Was sind das für extreme Auflösung. Wenn um TFT um 1 Zoll erhöht wird, wird die Auflösung gleich mal 2 genommen.
    Sowas habe ich auf meinem 22"-CRT überhaupt nicht. 8)
    7. Sonsitges
    Einige TFTs summen andere schaffen kein vernünftiges Schwarz. X(


    Ich sitze hier vor einen 22"-Crt und es ist das reinste Vergnügen.
    Natürlich mache ich mir Gedanken, warum einige die TFTs in den Himmel loben.
    Ich erkläre es mir damit, dass Sie z.B. mit 17"-Crt mit Lochmaske zu tun hatten.
    Es gibt CRTs wie die P1100 oder P1220, die rocken.
    [URL=http://www.pcworld.com/reviews/article/0,aid,101777,pg,2,00.asp]http://www.pcworld.com/reviews…/0,aid,101777,pg,2,00.asp[/URL]
    Kommt mir jetzt nicht mit Strahlung und so ein Scheiss.
    Bei euch gibt es bestimmt noch andere Strahlenquellen außer den Monitor. Und TCO99 ist 1000 mal besser, als auf so eine Minischrift zu starren(jaja kann man ändern blabla) =)

  • Hallo und Willkommen,


    Schön, das du dich extra dafür registriert hast, um uns das mitzuteilen. Aber du bist leider nicht der Erste, der diese Idee hat (hatte) und im Übrigen ist uns das alles schon längst bekannt.
    Allerdings sieht man an manchen Punkten, die du so liebevoll aufgeführt hast, das du keine (und wirklich ABSOLUT KEINE) Ahnung hast. Das erkennt man nämlich deutlich an deiner Aussage zu TCO99. Da musste ich doch ein wenig schmunzeln, denn ich glaube, du verwechselst da etwas ganz gewaltig.... Was hat die TCO99 mit der Schriftgröße zu tun??? Vielleicht informierst du dich vorher erst einmal.
    Deshalb kann es gut möglich sein, das du (vor allem mit DEINER Einstellung zu TFTs) in einem TFT-Forum an der falschen Adresse bist.


    gruß

  • Hallo,
    mit TCO meinte ich, dass die wenigen Strahlen(wie gesagt es gibt noch andere Strahlenquellen) nicht so schädlich sind, wie die kleine Schrift für die Augen.


    gruß

  • j.kraemer :


    Hehe, laß ihn doch.


    Immerhin ist er ein Experte:


    Quote


    Ich hatte 2 TFTs, ein IPS und ein TN und saß vor mehreren anderen.


    Ich glaube, die allermeisten User hier im Forum werden wissen, wie sein Beitrag einzuschätzen ist. Seine Wortwahl ist genau so passend wie die Aussagekraft des Beitrages.


    Bedenke:


    Nicht alle Forenteilnehmer sind ausgereift!


    MfG


    Bigtower

  • Ein TFT und ein CRT sind zwei grundverschiedene Anzeigesysteme und diese Systeme haben sowohl Stärken wie auch Schwächen. Wenn du die Eigenschaften eines CRT wünschst, dann solltest du auch einen CRT kaufen. Punkt.


    Wir würden keinem davon abraten, wenn jemand ganz bestimmte, für CRT typische Eigenschaften wünscht, dann habe wir oft genug schon zu einem CRT geraten.


    Vergessen sollte mach auch nicht, dass man sich in der Regel an eine TFT gewöhnen muss, da wenn man Jahre vor einem CRT gesessen hat, auf dieses System konditioniert ist.


  • Hallo,
    die Strahlenemission wird unter anderem auch geprüft.


    Ich wollte mich nicht als Experte hinstellen.
    Es ärgert mich dass die TFT-Hersteller einen TFT nach dem anderen raus jagen und mit ms um sich wirbeln und dann die oben genannten Mängeln auftreten.
    Für CAD-Leute oder Grafiker sind die TFTs hervorragend.


    gruß

  • Wart doch noch ein paar jährchen und dann bekommst du mit den SED Geräten den (vielleicht) perfekten Mix aus CRT und TFT ;)



    Allgemein: Ich bin zwar auch kein "Experte", aber ich bezweifle das du die Leute, besonders hier im Forum über die Nachteile von TFTs aufklären musst. Das wissen die schon selbst.

  • Quote

    Original von nana2


    die Strahlenemission wird unter anderem auch geprüft.


    Aber gegen die ,,kleine'' Schrift kann man, wie du selbst schon angemerkt hast, etwas tun, GEGEN DIE STRAHLEN NICHT!


    gruß

  • Moin,


    anlässlich dieser Diskussion verrate uns bitte (j.Kraemer), wie ich die Schrift hier in diesem Forum vergrößern Kann. Die übliche Methode mit Strg/Scroll funktioniert hier nämlich nicht, auf etlichen anderen Internetseiten aber sehr wohl. (Win2000Pro)


    Meine Systemschriften habe ich bereits vergrößert - das war auch bitter nötig. Grundsätzlich halte ich die Schriftdarstellung auf TFTs auch für verbesserungswürdig. Insofern muss ich dem Themenstarter Recht geben, ihn aber gleichzeitig auffordern, sich eines weniger rüden und prolligen Tons zu befleißigen.


    Grüße, Bob

  • Bob


    Du nutzt sicherlich den ,Internet Explorer' als Browser. Wie man bei diesem die Schrift vergrößert (und ob das überhaupt möglich ist) kann ich dir jetzt leider nicht sagen. Ich nutze z.Zt. den ,Firefox' oder ,Opera' als Browser. Bei beiden kann man den Schriftgrad nach Belieben vergrößern oder auch verkleinern.
    Anbei ein Screenshot mit ,Opera' bei Shriftgrad = 200%.


    gruß

  • Hallo Bob


    das kannst du unter "Dein Profil" -> "Einstellungen editieren" -> "Persönlichen Style wählen".
    Dort wählst du einfach z.B. den XXL Style. Dort ist die Schrift größer eingestellt.

  • durch meine bahnnahe Wohnlage bin ich vor 3 Jahren zu meinem ersten TFT gekommen.....der CRT wurde durch Einstrahlungen der Hochstromleitungen unerträglich und bin seitdem TFT Fan.....

  • re: nana2


    Quote

    1. Die Ausleuchtung
    So ein Scheiß habe ich noch nie gesehen, sag mal pennen die Hersteller?
    Wieso kriegen die meisten Hersteller so gut wie keine 100% gleiche Ausleuchtung hin?
    Benutzen die unterschiedliche Glühbirnen?


    ...die benutzen gar keine 'Glühbirnen' sondern Leuchtstoffröhren (Kaltlichtkathoden-Technik CCFL) - und bei einem gescheiten Moni (wie z. B. Eizo) mit VA-Panel gibts auch keinerlei Probleme mit der Ausleuchtung.


    Ist dir das immer noch nicht gut genug, so gedulde dich bis Herbst - dann nämlich bringen die ersten Monitorhersteller TFT's mit LED-Technik zu erschwinglichen Preisen auf den Markt.


    Durch die Hintergrundbeleuchtung mit Leuchtdioden verbessert sich nicht nur die Ausleuchtung massiv sondern auch das Farbspektrum wird drastisch erhöht (soll dann nahezu identisch mit einer Röhre sein).


    Bislang nur im Profi-Bereich eingesetzt (da unter 5000 Euro nicht zu haben), werden Hersteller wie Samsung im Spätsommer erste Geräte mit dieser Technologie für lediglich ca. 200 Euro über dem 'Normalpreis' -also auch für die breite Masse erschwinglich- anbieten.


    mfg



    p.s. (nana2): Du solltest vielleicht mal ein wenig an deiner 'dezenten' Diktion feilen wenn du hier postest - Wir sind doch hier nicht in der Gosse.

  • Quote

    Original von nana2
    Kommt mir jetzt nicht mit Strahlung und so ein Scheiss.
    Bei euch gibt es bestimmt noch andere Strahlenquellen außer den Monitor. Und TCO99 ist 1000 mal besser, als auf so eine Minischrift zu starren(jaja kann man ändern blabla) =)


    viel Spass beim Augenkrebskriegen ....gibt ja nichts besseres als ne Elektronenschleuder :D


    ...übrigens ist die Schrift individuell Einstellbar !

  • Quote

    Original von Randy
    Hallo Bob


    das kannst du unter "Dein Profil" -> "Einstellungen editieren" -> "Persönlichen Style wählen".
    Dort wählst du einfach z.B. den XXL Style. Dort ist die Schrift größer eingestellt.


    Tehorehtisch. Hier freilich sieht es auch mit XXL nicht wirklich größer aus, da scheint immer noch meine Mindestschriftgröße zu begrenzen. (16px, standartös 20px. Und das bei 20-30 cm Abstand zum 191T.) Das riecht doch sehr danach, daß im Stylesheet die Schriftgrößen durchgängig in px angegeben werden wie anno Tobak. (Übertroffen wird das höchstens noch durch die Wahl von pt.) Wozu gibt es eigentlich 'em', wenn das keiner nutzt? *soiftz* Das würde in dem Fall sogar den geplagten IEgitt-Usern helfen, auch wenn ich heutzutage nun wirklich jedem zu zeitgemäßen Brausen wie Firefox, Seamonkey oder Opera raten würde.


    BTW, gestern mal an 'nem recht guten 21-Zöller (Sony Multiscan G500) gesessen. Schon nicht schlecht, das Bild, aber so eine stromhungrige, klobige Heizkiste würde ich dann doch nicht mehr im Zimmer haben wollen. Und dann der ganze Aufwand in Sachen Verkabelung, dann muß noch die GraKa ein gutes Analogsignal haben (da gibt es erheblich weniger als solche mit guter DVI-Signalqualität), und DOS flimmert immer noch. (Mir kam es übrigens so vor, als würde ein Eizo F550i-M aus den frühen 90ern bei 60/70 Hz kaum flimmern, hatten die damals noch andere Phosphore? Auf meiner alten Röhrenglotze anno '98 war das immer recht übel, weswegen ich es ganz nett fand, daß man bei so mancher GraKa von ELSA - R.I.P. - auch die VGA-Modi um 25% schneller refreshen lassen konnte.)

  • Ich sage da nur eins, Du hast nach kurzer Zeit wenn Du das Teil ein paar mal getragen hast einen Bandscheibenschaden...Aua. Ich höchstens Muskelkater im Gesicht vom vielen Grinsen....



    Wer bei der heutigen riesigen Auswahl, sowohl preislich als auch technisch nicht das passende findet, der findet es nimmer.




    MfG

  • was willste denn mit den alten kamellen, hier ein aktueller test von crt monitoren.



    ich werde auch erstmal bei der röhre bleiben, hat einfach das bessere bild.


    @webjunkie


    tfts für spieler gibt es zur zeit noch nicht, ich hatte die aktuellen topmodelle mehrere tage zuhause zum testen und kann nur sagen dass sie zur zeit noch nicht an meinen betagten crt monitor rankommen.


    die neue technologie steht in den startlöchern, wird aber bestimmt noch ein bis zwei jahre dauern bis sie bezahlbar sind. und so lange werde ich meiner röhre treu bleiben, obgleich die dinger sauschwer, platzverschwendend und total unhandlich sind.