22" Samsung 226BW (Prad.de User)

  • Einleitung



    Habe das Glück gehabt an einen Samsung Syncmaster 226BW vor Februar zu kommen und möchte hierzu meinen ersten Review schreiben.


    Der Monitor hat bei 22 Zoll Wide (55,9 cm) Bild diagonale eine Auflösung von 1680 x 1050. In diesem Review werde ich mich auf die hauptsächliche Anwendung bei Office, Spielen, surfen und filmen spezialisieren. Der Samsung BW226 ist meiner Meinung interessant für Gamer weil er eine 2ms Reaktionszeit besitzt.:hail:



    Alle durchgeführten Tests wurden digital (DVI) sowohl als auch analog durchgeführt.



    Hier erstmal ein paar technische Daten zu dem panel:



    Technische Daten TFT


    Code Produkt- Code LS22MEWSFV/EDC


    EAN Code 8808987057343


    Panel LCD Technologie a-si TFT/TN


    Bildschirmdiagonale 22 Zoll Wide (55,9 cm)


    Pixelabstand 0,282 mm


    Helligkeit 300 cd/m²


    Kontrast (max.) 1000:1 (dynamisch 3000:1) (Übrigens klasse!!)


    Reaktionszeit 2 ms (G/G) (KEIN GHOSTING)


    Betrachtungswinkel 160° horizontal/160° vertikal


    Frequenzen Horizontal 30 - 81 kHz


    Vertikal 56 - 75 Hz


    Auflösung Nativ 1680 x 1050


    Anzahl der Farben 16,7 Mio.


    Signal Eingang analog, digital


    Anschlüsse 15 pin D-sub, DVI-D


    Plug & Play DDC DDC 2B


    Power Netzteil intern


    Strombedarf Nominal 55 W


    Stand-By < 2 W


    Energiemanagement VESA/EPA/NUTEK


    Einstellungen/
    OSD Digital vielfältige Einstellungsmöglichkeiten über OSD, MagicBright³, MagicColor


    Farbe Schwarz glänzend :love:


    Fuß Swivel- und Tiltfunktion


    Lautsprecher nein


    Wandmontage VESA 100 mm


    Mac-Kompatibilität ja


    Abmessungen Produkt mit Fuß 514,6 x 422 x 219,3 mm (B x H x T)


    Produkt ohne Fuß 514,6 x 63 x 353,3 mm (B x H x T)


    Verpackung 606 x 158 x 488 mm (B x H x T)


    Gewicht netto 4,9 kg


    brutto 7,4 kg


    Normen EMI CE


    ISO ISO 13406/2 (Pixelfehlerklasse 2)


    Besonderes Zertifiziert für Windows Vista™, unterstützt HDCP via DVI-Anschluss, MagicTune, MagicBright³, MagicColor


    Zubehör mitgeliefert Netzkabel, Signalkabel (DVI) und Analog, Treiber-CD, Handbuch (PDF)


    Garantie 3 Jahre inkl. 3 Jahre vor-Ort-Austauschservice mit Leihgerät


    Allgemeines Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.





    Bewertung


    Bildstabilität: Sehr gut (analog) / Sehr gut (digital)
    Blickwinkelabhängigkeit: Befriedigend (Typisch TN Panel)
    Kontrasthöhe: Gut
    Farbqualität: Gut
    subjektiver Bildeindruck: Gut +
    Graustufenauflösung: Gut
    Helligkeitsverteilung: Sehr Gut
    Gehäuseverarbeitung, Mechanik: Sehr Gut, Klasse Verarbeitung und Design
    Bedienung, OSM: Sehr Gut
    geeignet für Gelegenheitsspieler: Sehr Gut
    geeignet für Hardcorespieler: Gut (Blickwinkel und keine echten 2ms sondern Speed Magic.)
    geeignet für DVD/Video: Gut
    Preis [incl. MwSt. in Euro] 399€


    Lieferumfang Zubehör:


    Kurzanleitung, CD ROM, Netzkabel, DVI Kabel,
    Auf der CD sind neben Handbücher auch Treiber und mehrere Programme MagicTune, MagicBright³, MagicColor vorhanden.




    Optik und Mechanik


    Der Samsung 226BW ist einer der schönsten TN panels die ich je zu Auge bekommen habe. Das Design ist schlicht aber zur gleichen zeit sehr detailiert und edel. Mit dem Hochglanz poliertem klavierlack rahmen und dem sliberenen Metall glänzendem designstreifen an der unterseite gibt der Samsung 226BW designmäßiges schon einiges her. Der chromartige AN/AUS knopf leuchtet in einem schwachen blau. Der Fuß ist rund und ebenfalls klavierlackartig :love: beschichtet. Leider ist das pannel nicht höhenverstellbar aber man kann es immerhin kippen. Das panel steht auf dem Fuß sehr stabiel, selbst beim bewegen des ganzen tisches wackelt das panel nicht. Der Runde standfuß erlaubt einfaches drehen des panels in alle Richtungen. Leider hat das 226BW keine Pivot Funktion. :rolleyes:




    Anschlüsse
    Auf der Rückseite des panels versteckt hinter einer Fassade aus Plastik befinden sich 2 anschlüssle für das Bild und der Netzstecker, Analog SUB-D und ein DVI-D Digital Anschluss.


    OSD


    Das On-Screen-Display ist super übersichtlich und strukturiert aufgebaut. Die üblichen Funktionen wie Helligkeit, source und Magic Color sind verfügbar. Der Druckpunkt der knöpfe ist zentriert und sauber. Wenn man einen Knopf drückt reagiert das OSD sofort und der monitor bleibt standhaft auf dem Fuß.


    Bildqualität


    Der Samsung 226BW ist ein exzellentes TN panel das über gute Technische werte verfügt. Mit 2 MS Reaktionszeit und einem 3000:1 (dynamisch) Kontrast ist das panel top für gamer ausgerüstet und macht das arbeiten und surfen auf dem schirm zu einem Genuss. Ich habe das gerät jetzt für 12 stunden auf Herz und Niere geprüft und ich muss sagen was Helligkeit und Bildqualität angeht ist es akzeptabel. Die farben sind satt der Kontrast (wenn auch nur dynamisch) erlaubt es alle Details selbst im dunkeln zu sehen. viele sind sehr kritisch was den Dynamischen Kontrast angeht. Ich kann euch sagen ich habe ein 19" schirm mit 3000:1 Kontrast wert. Ich habe beide schirme nebeneinander gestellt und verglichen. Der 226BW kommt fast an die selbe Helligkeit. Der Asus hatte Probleme mit den farben (Blau Dominanz) bei default Einstellungen, bei dem Samsung 226BW muss man nichts einstellen, die Farben sind gut und naturgetreu.


    Mein gerät zeigt keinen pixelfehler. Das kann sicher von gerät zu gerät vareiiren. ich muss sagen, was Bildqualität angeht muss ich sagen, macht es den besten eindruck, rein subjektiv verglichen zu anderen TN panels die ich bisher gestehen habe, z.b Asus und Samsung 225BW.


    Lichauswechung (light leakage/bleeding):


    Vor dem kauf habe ich mir um diesen punkt sorgen gemacht. Hab den Samsung 225BW gesehen und der hatte ja doch schon erkennbare lichtentweichung an den rändern. Bei dem 226BW ist das GAR nicht der fall. Die Bildhelligkeits Verteilung ist optimal. Das schwarz wird echt als Schwarz dargestellt und nicht als "Grau". Die ränder sind absolut sauber und das bild stabil.



    Geräuschentwicklung:


    Zur Geräuschentwicklung lässt sich bei dem Samsung 226BW nichts bemängeln. Das pannel ist ABSOLUT leise. Selbst wenn man sein Ohr an die Belüftungsschlitze druckt hört man nur ein ganz leises summen das bei einer Entfernung von mehr als 2 CM nicht mehr zu hören ist. Das 226BW ist demnach flüster leise. :coolblue:


    Reaktionsverhalten


    Bei dem Samsung 226BW wird eine reaktionzeit von 2ms angegeben. Viele halten das für unrealistisch und sicher, ein TN panel schaft normalerweise nur 5MS ohne Zusatzfunktionen wie Asus Override oder in dem fall, Samsung Magic Speed. Die 2ms werden mit hilfe von magic speed erreicht. Ich hab beide, den asus und den samsung 226BW getestet und ich muss sagen das es bei dem Samsung 226BW im vergleich zum Asus bei spielen mit angeschaltetem "speedbooster (magic speed)" zu keinerlei schlieren oder ghosting kommt. Die reaktion bei dem schirm ist klasse, habs jetzt auf Battlefield2 und Counterstrike getestet. Ein super erlebniss muss ich sagen. Also, an alle Hardcore gamer, das ist euer panel!.


    Zum Multimedia und office teil:


    Ich bin absolut begeistert von der wiedergabe von DVDs auf diesem Pannel. Bei einem bildformat von 16:10 und super Bildqualität macht das DVD gucken richtig Spass. Die Darstellung von Graustufen ist makellos und die schwarzwerte sind absolut fantastisch. Bei Action Szenen mit schneller Kamera Bewegung hält das panel super mit. Durch den hohen kontrastwert erkennt man wirklich jedes detail.


    Word, Excel etc. sind kein Problem mit dem 226BW, die schrift ist gestochen scharf. Nach 4 stündigem arbeiten mit Excel und surfen stelle ich keinerlei augen Irritation fest und muss gestehen das dass arbeiten auf diesem schirm echt ein ganzes stück mehr Spass macht als mit dem 19" schirm.


    Fazit


    Für 399€ kann man bei dem Samsung 226BW guten Gewissens zugreifen. Meines erachtens ist das 226BW das langerwartete perfekte 22" TN panel. Die Reaktionszeit stimmt, der konrtast und die farben sind erstklassig. Wer ein top Modernes 22" panel sucht welches nicht nur durch optimale Performance sondern auch Design mäßig überzeugt, der sollte zum 226BW greifen. Das 226BW ist nicht mit dem Vorgänger 225BW zu vergleichen. Ich würde mir dieses Panel jederzeit nochmal kaufen!


    Gesamturteil: SEHR GUT


    Ich hoffe das ich mit diesem Review ein bisschen helfen konnte. Ich bitte euch zu berücksichtigen das dies mein erstes Review ist und das ich mich beim strukturieren dieses Reviews an Reviews von anderen leuten in diesem Forum orientiert habe.



    In diesem Sammelthread könnt ihr nun über das 226BW diskutieren.


    Kommentare über das Review sind erwünscht.


    Viele Grüße

  • Quote

    Originally posted by duselbruder
    Super, vielen Dank für den ausführlichen Test!
    Könntest du nochmal explizit auf die Helligkeitsverteilung eingehen? Lichthöfe oder ähnliches zu erkennen?


    Gruß



    Der BW226 ist unglaublich gut "Abgedichtet" also da sieht man echt fast NIX auf den rändern. Nicht wie beim 225BW


    Hier sind 2 fotos mit verschiedenen einstellungen der Kamera

  • Ein bekannter von mir arbeitet bei Atelco im Logistik zentrum hat mir das teil rausgezockt (im legalen sinne) 399€ hat mich der spass gekostet und ich bereue es ganz und gar nicht ;)

  • Ich denke das es jetzt schon vereinzelt zu haben ist, wo weiss ich nicht. Aber ein paar leute haben es sicherlich schon zuhause stehen. Offiziell steht das ding spätestens am 5. Februar in allen läden. Samsung hat sehr gute Kanäle zu retailern. Denke das es auch bei MediaMarkt und Saturn vertrieben wird.


    Geduld mein ungeduldiger freund.


    Muss ich gerade sagen, bin verbrannt bis ich das teil bekommen habe ;)

  • Das hört sich ja ganz so an, als ob man nicht auf den LG L226 warten muss, sondern zum Samsung greifen kann.


    Über den Support bei Samsung mache ich mir dann weniger gedanken, da auf dem Datenblatt steht " Garantie: 3 Jahre inkl. 3 Jahre vor Ort-Austuaschservice mit Leihgerät"


    Was meint ihr? Ist er mit dem LG auf einer Höhe???

    Monitor: Samsung 226BW 22" Widescreen
    Athlon X2 4600+ AM2
    Asus M2N
    2x 1 GB MDT-Ram 667
    2x 250 GB Samsung SATA2 (Raid)
    MSI GeForce 6600GT
    2x DVD-Brenner (Plextor PX-760SA, LG H10N)
    Bean Tech Igloo3 Gehäuse Alu
    420 Watt Silentmaxx

  • Der LG kommt erst im März, von der Bildqualität würde ich sagen kann er gar nicht besser als die Samsung sein. Bei der 430€ version haste dann noch HDMI und so einen kram was ich für unnötig halte. Der samsung hat HCDP und DVI, man kann immer mit einem Adapter von HDMI auf DVI springen, das einzig wichtige ist hier das HCDP für die HD Materialien. Die 2MS sind bei beiden Override bzw Magic Speed, beide sind TN panel, ich persönlich finde den Samsung Hübscher. Sehe keinen grund auf den LG zu warten.

  • Quote

    Originally posted by BigM


    Was meint ihr? Ist er mit dem LG auf einer Höhe???


    Ich denke, dass sich diese Geräte, abgesehen von der Ausstattung hinsichtlich eines Komponenten-Anschlusses sowie HDMI, nicht sonderlich unterscheiden werden. Zumal mir das Geschäftsgebahren Seitens LG auch nicht sonderlich schmeckt. Ich werde daher ruhigen Gewissens zum Samsung greifen.

  • Hi, ich hab den Monitor jetzt seit gestern, und kämpfe immer noch etwas mit den Farb- und Helligkeitseinstellungen rum, da ich die nötige Technik (Messgeräte) nicht habe, wäre es doch toll, wenn jemand mal die Einstellungen für möglichst echte Farbwiedergabe einstellen könnte.

  • Tulpenzwiebel, ne frage zum 226BW zum vergleich,


    Der Betrachtungswinkel scheint anscheinend bei allen TN panels nicht so toll zu sein. Jetzt hab ich bemerkt das wenn ich z.b IE oder Firefox anhabe und auf die Obere hälfte bzw sehr nah an der oberen kante schaue ich eine leichte "gelb verfärbung" feststelle nach rechts hin. Wenn ich von unten auf den Monitor schaue in einem spitzen winkel wird die schrift auch unklar und nach oben hin tönt sich das bild gelblich. Die schrift in der oberen hälfte wirkt dann etwas dünner und sieht wie "eingestanzt" aus, das sind jetzt echt extrem feine Kriterien die beim normalen betrachten nur beim sehr sehr genauen gucken auffallen. Ich bin sehr penibel. Kannst du mal bei dir schauen?

  • Hallo allerseits.
    Interessiere mich auch brennend für diesen Monitor nachdem ich durch das Input Lag vom 215TW bitter enttäuscht wurde.
    Auf der offiziellen Samsung Webside sieht es auf den Produktfotos so aus, als hätte der 226BW keine Klavierlackierung (was ich sehr begrüßen würde).
    Gibt es 2 Versionen oder war das vielleicht ein Prototyp?


    Tulpenzwiebel:
    Bei dir ist der Klavierlack doch am gesammten Rahmen, oder?

  • Hab den Monitor nun seit ca. 2 Std hier stehen und muss sagen sieht gut aus einzige was mich stört die schwarzen Blaken bei DVDs sind nicht schwarz sondern grau.


    Hat jemand schon die perfekten einstellungen für den Monitor ?
    Blick durch die ganzen einstellungen noch nicht wirklich durch. Aber kann jetzt schon sagen:
    Helligkeitsverteilung ist sehr gut.
    Ingame kein gohsting.
    keine Schlieren.
    Wenig tearing trotz deaktiviertem vsync.
    Overdrive ist perfekt eingestellt.
    Bewegungsunschärfe ist wirklich minimal.


    exxi kannst du mir mal deine einstellungen sagen ? helligkeit kontrast temp und was das noch so alles im menü gibt ?

  • toschi, das mit den Balken kann ich nicht bestätigen. BIn selber noch an den einstellungen am Fumeln, wenn ich was passendes gefunden habe werde ich mich melden P/N