Eizo S2431W-GY (Prad.de)


  • Naja da die PS3 fast auschliesslich in 720p ausgibt, ist da ja auch kein großes Problem?

  • Quote

    Dass heisst doch, wenn die ps3 60hz bei games ausgeben kann, dann sollte das Problemlos funktionieren


    Bei Spielen natürlich ja. Für die Videowiedergabe sind 60Hz dagegen nur selten optimal.


    Gruß


    Denis

  • Ich habe noch mal in dem c't Test nachgeschaut. Alle hier letztlich geposteten Infos sind richtig. Hier der Abstrakt zur Video/HD Fähigkeit des S2431W:


    - externe HDTV Receiver oder DVD Player geben am Digitalausgang 50Hz aus
    - Monitore arbeiten intern mit 60Hz
    - besonders gut gelingt die 50/60 Hz Umsetzung dem HD2441W und VX2435wm
    - S2431W kann grundsätzlich keine 50Hz
    - wer auf ihm Videos/TV schauen möchte muss dazu einen PC mit TV-Karte bzw. einen SW DVD player bemühen
    - S2431W hat keine seitentreue Anzeige von Videosignalen mit 1080p/60 !!
    (damit sind offensichtlich die schwarzen Balken rechts und links gemeint)


    Also wenn die Hauptanwendung HD Video/TV ist, würde ich den S2431W vergessen, entweder den happigen Aufpreis zum 2441 zahlen oder bei der Konkurrenz umschauen...

  • Ich schaue mir HD-DVDs und Blu Ray über meinen PC an, daher übernimmt der Software Player die Skallierung.
    Vielleicht wäre das die Lösung deines Problemes in Kombination mit dem Eizo? (Die Möglichkeit hast du ja auch ziterit) Bei denen ist auch die 60Hz Beschränkung nicht so wild, da man auch unter 50Hz judder hätte.


    Die Konkurenz wird dir leider nicht die selbe Bildqualität bieten wie ein Eizo.



    Ich habe gehört die HD Serie von Eizo kann 24p bzw. 24Hz entgegen nehmen und eventuell korrekt weiterverarbeiten, jedenfalls "inoffiziell". Man soll es mit Powerstrip hinbekommen.
    Stimmt das?

  • Also ist die fehlerhafte darstellung von 1080p unabhängig des Nichtvermögens 50hz darzustellen. OK!


    Muss man dann überlegen, ob man dauerhaft mit 720p klarkommt.


    Danke!

  • Quote

    Also ist die fehlerhafte darstellung von 1080p unabhängig des Nichtvermögens 50hz darzustellen. OK!


    Genau. Das der S2431W auch von extern nur seine internen 60Hz akzeptiert und nicht 50Hz kann man ja vielleicht noch nachvollziehen.


    Das er aber selbst bei einem externen 60Hz HD Signal von 1920x1080 es nicht schafft, dieses auf seine 1920x1200 Pixel seitentreu zu mappen ist ein ziemlicher Mangel, den man für lediglich ca. 450 Euro mehr beseitigen kann (HD2441W), super gemacht Eizo!

  • Laut c't Test ist dies kein Problem, die Grafikkarte kümmert sich ja dann um die notwendigen 60Hz für den S2431W und der BR SW player sowie Treiber der Grafikkarte um die richtige Skalierung.

  • Hallo,


    seit Heute steht hier auch ein S2431W =). Von der Helligkeit wird man ja erschlagen, kann ich nur runtergeregelt ertragen.


    Meine Frage ist jetzt, lohnt es sich so ein Colorimeter zu Kaufen(ist ja auch nicht ganz billig) und das Teil zu Kalibrieren? Oder ist der unterschied so minimal das es sich nicht lohnt?



    Ich muss dazu sagen das ich das Teil hauptsächlich für Bildbearbeitung brauche, aber nur Hobbymäßig.


    Ich habe noch einen 21er Eizo daneben stehen allerdings ist das Weiss dort eher Elfenbeinfarben und ein gutes Stück Dunkler. Kann das daran liegen das ich den nur Analog angeschlossen habe? Die Grafikkarte hat nur 1DVI und 1ANALOG Ausgang. Brauche ich eine andere Grafikkarte oder nur einen Analog/DVI Adapter um den Monitor mit einem DVI Kabel anzuschliessen?


    Sorry, sind vieleicht für die Spezialisten Blöde Fragen aber ich bin am Rätseln. ?(


    Ich würde mich über Hilfe Freuen...............


    mfg


    Dirk

  • Hallo Monirumpel!


    Der Eizo 2431 hat einen sRGB Modus mit dem man arbeiten kann.


    Wenn du noch mehr Farbgenauigkeit willst, brauchst du einen Colorimeter.
    Ich würde den Kauf erstmal vergessen.


    Dein Monitor hat auch nur einen DVI und Analoganschluß. Eine andere
    Grafikkarte bringt also nichts von den Anschlußmöglichkeiten. Du hast die
    Anschlußmöglichkeiten also voll ausgenutzt.
    Ein Adapter kann grundsätzlich aus einem Analogsignal kein Digitalsignal
    machen.


    Für deinen 21" Monitor solltest du mit dem Analogsignal zurechtkommen.
    Die Signalqualität ist etwas geringer, die Auflösung natürlich auch.


    Du hast jetzt die beiden Monitore nebeneinander stehen. Da fallen dir die
    Differenzen ins Auge, die Du vorher nicht bermerkt hast.


    Versuch mal den 21" Monitor besser einzustellen was Helligkeit, Konrast und
    eventuell die Farbkanäle betrifft.


    Beide Monitore identisch einzustellen ist schwierig und ohne einen Colorimeter nicht zu machen.


    Berichtigung: Im Bezug auf die Anschlußmöglichkeiten habe ich Unsinn
    geschrieben.:
    Wenn dein Eizo 21" Monitor einen DVI Anschluß hat bringt natürlich ein Tausch der Grafikkarte etwas. Allerdings würde ich es erstmal mit den
    Monitoreinstellungen versuchen.


    Sorry für den Unfug.



    Grüße
    Winston Smith

  • @ Andi: Du hattest ja bei neueren Tests angefangen, den Input Lag mit zu vermessen. Hast du die Möglichkeit, dies beim EIZO 2431 nachzuholen?


    @ All: Ich möchte eine "Mausschwammigkeit" auf dem Desktop unbedingt vor dem Kauf ausschließen. Kann jemand vielleicht dazu etwas sagen?


    Danke und Gruß

  • Quote

    Original von Merkor
    @ Andi: Du hattest ja bei neueren Tests angefangen, den Input Lag mit zu vermessen. Hast du die Möglichkeit, dies beim EIZO 2431 nachzuholen?


    @ All: Ich möchte eine "Mausschwammigkeit" auf dem Desktop unbedingt vor dem Kauf ausschließen. Kann jemand vielleicht dazu etwas sagen?


    Danke und Gruß


    hi, here a film for you, hope it's helpful


    http://www.youtube.com/watch?v=dQ0g5FHFhXY


  • Nicht unbedingt.


    Nicht alle Programme interessieren sich für die im System eingestellte Schriftgröße, manche verwenden fixe Schriftgrößen.


    Manche Programme haben massive Probleme mit benutzerdefinierten Schriftgrößen. Wenn man Glück hat, passen die Texte nur nicht in die Fenster / Elemente, wenn man Pech hat funktioniert das Programm überhaupt nicht mehr oder stürzt ab.

  • Quote

    Original von Merkor
    @ Andi: Du hattest ja bei neueren Tests angefangen, den Input Lag mit zu vermessen. Hast du die Möglichkeit, dies beim EIZO 2431 nachzuholen?


    Leider nein, das war eine Leihstellung.