Posts by Merkor

    Vielen Dank für Deine Eindrücke. Die Bilder sind leider etwas klein.


    Bei einigen TFTs fällt mir bereits auf dem Desktop ein schwammiges Gefühl aufgrund eines hohen Input Lags auf. Wie verhält es sich damit für Dein Gefühl? Wie sieht die Schlierenbildung in Spielen aus und wie effektiv arbeitet der Helligkeitssensor?


    Gruß
    Merkor

    @ Andi: Du hattest ja bei neueren Tests angefangen, den Input Lag mit zu vermessen. Hast du die Möglichkeit, dies beim EIZO 2431 nachzuholen?


    @ All: Ich möchte eine "Mausschwammigkeit" auf dem Desktop unbedingt vor dem Kauf ausschließen. Kann jemand vielleicht dazu etwas sagen?


    Danke und Gruß

    Quote

    Original von Junsas
    Falls jemand noch etwas wissen möchte, nur her mit den Fragen ;)


    Danke für deinen Bericht. Arbeitet der Helligkeitssensor brauchbar?

    Quote

    Original von Andi
    Der easy-up benötigt deutlich mehr Stelltiefe. Dafür kannst Du diesen aber deutlich tiefer stellen als beim Säulenstandfuß. Der Säulenstandfuß ist nach meiner Meinung filigraner, ich würde zu diesem greifen.


    Vielen Dank! Dann muss es bei mir schon der Säulenstandfuß sein.


    Ich warte aber noch deinen Test ab, in dem du hoffentlich auch auf Ghosting eingehst, mit dem einige (24")-S-PVA-Panels zu kämpfen haben, insbesondere auf grauem Hintergrund...

    Ich liebäugele auch mit dem Monitor. Allerdings frage ich mich, welchen Fuß man nehmen sollte: Säule oder EasyUp? Was sind da jeweils Vor- und Nachteile?

    Der HC scheint wärmere Farben zu haben als der Non-HC. Gefällt mir persönlich sehr gut. Ich bin dieses Hintergrundlicht schon von meinem LCD-TV gewohnt und deshalb mag ich diese Bonbon-Farben manch anderer LCDs nicht. Mal gucken, wie sich der HC in diesem Jahr noch so preislich entwickeln wird...

    Quote

    Original von Panelmania
    Der Dell 24 WFP ist schon genial. Und wäre für dich auch absolut zu empfehlen. Sonst hast du ja schon den Eizo und 2007 Dell genannt.


    Wie ist denn der 2007 mit dem 2407 zu vergleichen? Steckt da die gleiche Panel-Technologie (ich glaube Samsung PVA) dahinter oder ist das ein komplett anderes Gerät mit anderer Technik?


    Falls ich den 2407 ins Auge fasse, sollte man auf die HC-Version warten (dann dann wieder am oberen preislichen Ende anfängt)?

    Hallo,


    ich bin auf der Suche nach einem 20-22" Widescreen TFT, der meinen geliebten NEC 1880SX ersetzen soll.


    Ich blicke nun überhaupt nicht durch. TN-Panel-TFTs schließe ich schon mal aus.


    Was bleibt da übrig? Eizo S2111W, Dell 2007WFP und Samsung 215T, den ich furchtbar hässlich finde. Der 2407WFP reizt mich auch, aber vor der Größe und der Auflösung habe ich ein wenig Angst. ;)


    Es scheint die eierlegende Wollmilchsau nicht zu geben, wenn man Erfahrungsberichte der drei Monitore liest und man wird teilweise ganz schön abgeschreckt.


    Bei welchen Geräten sollte ich mich ansonsten umschauen?


    Wäre für Tipps wirklich dankbar...


    Gruß

    Seit einiger Zeit ist ja der NEC LCD1990SXi verfügbar, aber ich habe mich gefragt, warum es keine Erfahrungsberichte bzw. Tests darüber in diesem Forum gibt.


    Ich bin evt. auf der Suche nach einem zusätzlichen LCD. Ich habe den "Vorgänger" 1880SX ebenfalls mit S-IPS Panel und bin auch in Spielen immer noch sehr zufrieden.


    Würde mich freuen, wenn irgendjemand dieses im Vergleich mit mind. 560€ teures 19"-LCD mal in den Händen hatte und berichten würde...

    Die Wellen sind bekannt am analogen Anschluss von ATi R300 Karten (9500, 9700). Entweder, du benutzt den DVI-->Analog-Adapter oder du benutzt ein digitales Kabel, wenn deine Graka und dein TFT das schon unterstützen...

    Zum Dualchannel Betrieb sind zwei IDENTISCHE Module nötig. Sonst kann es sein, dass das Board aus Kompatibilitätsgründen die Geschwindigkeit herunterschaltet.


    Hast du auch mal die RAM-Teiler im BIOS gecheckt? 400 steht für den 1:1 Teiler, 320 für den 5:4 Teiler und 266 für den 3:2 Teiler. Vielleicht steht bei dir dieser "Memory-Ratio" auf 320, dann wird der RAM auch nur mit 166 statt 200MHz befeuert.


    Oder du hast nur eine 533MHz FSB CPU anstelle einer 800MHz CPU. In dem Fall läuft dein RAM natürlich auch nur mit 166 (320).

    Nur mit dem Gammawert kannst du die Leuchtkraft wirklich zurücknehmen.


    Und zu deinem Qualitätseindruck: Manche denken auch, dass die Hemden von Takko oder Kik besser sind als die von Eterna.

    Also Vsync funktioniert nur im 3D-Modus.


    Ansonsten würde ich nicht mit der Helligkeit in Windows und Spielen herumexperimentieren, sondern mit dem Gammawert. Lasse die Einstellung im TFT auf 100% und regel den Gammawert über den Grafikkartentreiber herunter. Genauso in Spielen: Du benötigst dort einen höheren Gamma- und nicht Helligkeitswert.