Brillenlose 3D-Darstellung auf 21 Zoll von Toshiba Mobile Display

0
43

Nach Sharp und Hitachi präsentiert nun auch Toshiba Mobile Displays einen ersten Prototypen seiner hauseigenen autostereoskopischen 3D-Displays. Im Gegensatz zu den Produkten der Konkurrenz fällt dieses jedoch mit seinen 21 Zoll wesentlich größer aus und soll eine HD-fähige Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln aufweisen. Auf dem diesjährigen Symposium der SID in Seattle vom 25. bis 27. Mai 2010 wird Toshiba sein brillenloses 3D-Display erstmals einem Publikum vorstellen.

Das 21 Zoll große 3D-Display von Toshiba Mobile Display setzt modernste Multi-Parallax-Technologie ein und ermöglicht eine dreidimensionale Bildwiedergabe ohne etwaige Shutterbrillen. (Foto: Toshiba Mobile Display)

Damit die normalerweise obligatorische Shutter-Brille entfallen kann, setzt Toshiba bei seinem neuen Display ebenfalls auf die bekannte Parallax-Technologie. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern kommt hierbei allerdings ein neunfaches Parallax-Design zum Einsatz, wodurch weitere Blickwinkel ermöglicht werden sollen. Die Konkurrenz setzt derweil noch auf ein zweifaches Design.

Ein weiterer Vorteil dieses Multi-Parallax-Designs bildet die Tatsache, dass dieses Motion-Parallax unterstützt: Dreidimensionale Bilder verändern sich somit je nach Betrachtungswinkel und ermöglichen eine unvergleichliche Bilddarstellung, wie sie auf aktuellen Geräten mit Shutterbrille nicht möglich ist. Zusätzlich hat Toshiba eine neuartige Linsen-Folie integriert, welche störende Spiegelungen im Display beseitigen und gleichzeitig die Helligkeitswerte auf Niveau herkömmlicher 2D-Displays erhöhen soll. Der typische Helligkeitswert wird vom Unternehmen mit 480 cd/m² beziffert.

Dank des Einsatzes von LTPS-Technologie (Low-Temperature Poly-Silicon), konnte das Unternehmen nach eigenen Aussagen ebenfalls Probleme bei dargestellten Auflösungen von dreidimensionalen Bildinhalten lösen: Mit einem eigens entwickelten Ultra-High-Definition LCD Modul können die Bildinhalte nun problemlos in voller Display-Auflösung wiedergegeben werden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!